Ihre Prospekte

Sie haben noch keine Reiseprospekte ausgewählt.

Elbphilharmonie Hamburg - Die Regensburger Domspatzen

Elbphilharmonie Hamburg - Die Regensburger Domspatzen
Foto: pixabay.com

Konzerthighlight & Begegnungen

Hamburg, das „Tor zur Welt“, ist eine Stadt der Superlative. Hier befindet sich der größte Seehafen der Republik, hier wurde der erste Flughafen Deutschlands gebaut, die erste Börse Europas  errichtet und eine der berühmtesten Flaniermeilen lockt Gäste aus aller Welt an. Seit kurzem hat die hanseatische Metropole ein weiteres Highlight: die Elbphilharmonie. Dieses neue  110 Meter hohe Wahrzeichen Hamburgs ist ein wahres Gesamtkunstwerk aus atemberaubender Architektur, exzellenter Musik und einzigartiger Lage, direkt an den Landungsbrücken.

Erleben Sie einen der berühmtesten Knabenchöre der Welt in der Elbphilharmonie. Das Konzer t haus w ur d e innerhalb kürzes- ter Zeit bereits zum neuen Wahrzeichen Hamburgs und die begehrten Konzerttickets sind kaum zu bekommen. Die Hansestadt - das Tor zur Welt - erwartet Sie mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm mit vielen Höhepunkten und interessanten Begegnungen rund um die Elbphilharmonie und die Reeperbahn.

Reiseverlauf

1. Tag: Speicherstadt, HafenCity & Elbphilharmonie

Nach Ihrer Anreise und Zimmerbezug begeben Sie sich auf einen geführten Spaziergang durch die HafenCity und die Speicherstadt. Die HafenCity ist Hamburgs neuester Stadtteil und ebenso ambitioniert wie schön. Spektakuläre moderne Architektur trifft dort auf die alten Hafenspeicher aus rotem Backstein. Nirgendwo sonst sind sich das alte und das neue Hamburg so nah. Die hundertjährige Speicherstadt ist ein Hamburger Wahrzeichen, der weltgrößte zusammenhängende Lagerhauskomplex und UNESCO - Welterbe. Gebaut wurde sie ab 1883, fünf Jahre bevor Hamburg seinen Freihafen erhielt. Die Lagerhäuser sind auf Eichenpfählen gebaut, und das Viertel ist durchzogen von den sogenannten Fleeten – Kanälen, die je nach Gezeitenstand geflutet sind und dann auch mit dem Schiff befahren werden können. Unter anderem kommen Sie an der Alten Kaffeebörse vorbei und den einzigen Hinterhof der Speicherstadt besuchen. Sie erfahren warum der Teppichhandel die Speicherstadt einst gerettet hat, nun aber langsam verschwindet. Über das Kesselhaus geht es dann in den Traditionsschiffhafen, wo Sie einen ersten Blick auf die Elbphilharmonie werfen. Sie erfahren Sie wie es zu dem Mammut - Projekt HafenCity kam und welche Bedeutung diese Entscheidung für Hamburg hatte. Über die Magellan Terrassen, die Coffee Plaza und vorbei am Unileverhaus nähern Sie sich langsam der Elbphilharmonie. Auf dem Sockel des ehemaligen Kaispeichers an der westlichen Spitze der HafenCity erhebt sich der gläserne Neubau mit seiner kühn geschwungenen Dachlandschaft. Was war vorher an dieser Stelle, wie ist der Bau finanziert worden, welche Probleme gab es und warum hängt der große Saal an einer Federkonstruktion. Gut vorbereitet auf das faszinierende Gebäude selbst, fahren Sie über die längste Rolltreppe Westeuropas hinauf zur Plaza, so dass Sie noch einmal einen Rundumblick im Inneren genießen können. In einem kleinen Restaurant mit Blick auf die Elbphilharmonie nehmen Sie Ihr Abendessen ein.

2. Tag: Stadtrundfahrt, Rathaus & Konzert
Nach dem Frühstück starten Sie zu einer großen Stadtrundfahrt durch Hamburg. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten durchqueren Sie zu Fuß den Alten Elbtunnel und überqueren per Bus die Köhlbrandbrücke, von der aus Sie einen tollen Blick über Hafen und Stadt genießen können. Die Fahrt endet mit einer Führung durch das Hamburger Rathaus. Es ist nicht nur der Sitz von Senat und Bürgerschaft, sondern auch eines der schönsten und imposantesten Gebäude der Hansestadt. Im Inneren wartet es mit imposanten Räumen auf. Schon allein der Eingangsbereich mit seinen massiven Säulen weiß zu beeindrucken und ist für Bürger und Besucher der Hansestadt frei zugänglich. Regelmäßig finden in der Halle Ausstellungen statt. Doch auch der Große Festsaal mit einer Länge von knapp 50 Metern und riesigen Wandgemälden oder der Kaisersaal mit Abbildungen ehemaliger Bürgermeister sind zwei von insgesamt 647 Räumen. Der restliche Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur Verfügung, bevor Sie am Abend das Konzert der Regensburger Domspatzen im Großen Saal der Elbphilharmonie erleben . Er ist das Herz des Gebäudes und 2.100 Zuschauer finden hier Platz. Freuen Sie sich – unter der Leitung von Dirigent und Domkapellmeister Roland Büchner – auf Chormusik vom Allerfeinsten . Geistliche Musik u.a. von Palestrina bis Mendelssohn, Duruflé und Rheinberger steht ebenso auf dem Programm wie Madrigale von Lasso, Sololieder von Schubert, bekannte Volkslieder, romantische Chormusik von Dvořak und Brahms und ein Ausflug in die Popmusik mit Songs von den Beatles, Abba oder Sting.

3. Tag: St.Pauli & Tischgespräche
Heute haben Sie etwas Freizeit für eigene Erkundungen der reichhaltigen Museums - und Kulturlandschaft Hamburgs. Am Nachmittag ermöglichen wir Ihnen ganz besondere Begegnungen auf einem unterhaltsamen Streifzug durch das berühmteste Stadtviertel Hamburgs. Zwischen Millerntor und Altona zeigt man Ihnen wie hier das gröβte Amüsier - und Rotlichtviertel Europas entstand. Der Rundgang endet am St. Pauli - Museum. In der kleinen aber feinen Ausstellung erleben Sie den berühmtesten Stadtteil Ha mburgs noch einmal von einer anderen Seite und finden einzigartige Exponate und Bilder, die die abwechslungsreiche Entwicklung St. Paulis vom Mittelalter bis zur Gegenwart lebendig illustrieren. Bei einem Umtrunk lernen Sie den Geschäftsführer des Museums kennen. Er begleitet Sie in ein kleines italienisches Kiezrestaurant. Beim Abendessen führen Sie interessante Tischgespräche mit ihm und einem weiteren „ St. Paulianer “ und Sie erhalten sicherlich einen anderen Blick auf die ganz eigenen Geschichten und Ansichten über das Leben auf der sündigen Meile. Hier lassen Sie den Abend gesellig ausklingen.

4. Tag: Hamburger Fischmarkt (optional) & Friedhof Ohlsdorf
Traditionell findet Sonntagmorgen der berühmte Hamburger Fischmarkt statt. Wenn Sie möchten, könnten Sie also durchaus vor oder nach dem Frühstück noch einmal dort vorbeischauen. Gerüchte besagen, die Marktschreier auf dem Fischmarkt, die ihre Produkte lauthals anpreisen, würden noch auf der unweit gelegenen Reeperbahn gehört. Ansonsten verabschiedet sich das Hotelteam heute von Ihnen und vor der Heimreise besuchen Sie noch einen ganz besonderen und stimmungsvollen Ort. Einmalig in Europa und mitten in Hamburg ist der Friedhof Ohlsdorf der größte Parkfriedhof der Welt und ein einmaliger Landschaftspark. Dichter, Musiker und Schauspieler fanden hier ebenso ihre letzte Ruhestätte wie Soldaten, Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft sowie unzählige Namenlose. Imposante Mausoleen und repräsentative Grabanlagen zeugen vom Reichtum hanseatischer Kaufleute, Gedenksteine und Mahnmale von Zeiten des Schreckens.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

NH Hotel Hamburg Mitte
Das frisch renovierte Hotel befindet sich im Stadtteil Eimsbüttel und somit in der Nähe der bekanntesten Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten von Hamburg. Das Hotel verfügt über 134 Zimmer mit modernster Einrichtung und kostenfreiem W-LAN und Sky TV. Im hellen Frühstücksraum starten Sie mit einem reichhaltigen Buffet optimal in den Tag. Gleich neben der Rezeption befindet sich eine Bar, die rund um die Uhr Getränke und Snacks serviert.

Im Reisepreis enthalten
·  Fahrt im Komfortreisebus ab/bis Berlin-Ostbahnhof
• 3 Übernachtungen im NH Hotel Hamburg Mitte inklusive Frühstücksbuffet
• Geführter Spaziergang durch die Speicherstadt , HafenCity und Elbphilharmonie (öffent l . Bereiche)
• Abendessen (Tellergericht) mit Blick auf die Elbphilharmonie inklusive Wasser und einem Glas Wein
• 3 - stündige Stadtrundfahrt mit Ausstiegen
• Führung durch das Hamburger Rathaus
• Konzertkarte „Die Regensburger Domspatzen“ im Großen Saal der Elbphilharmonie, Preisklasse 2
• Kiezspaziergang rund um die Reeperbahn
• Führung um Umtrunk mit dem Museumsdirektor im St. Pauli - Museum
• 3 - Gang - Abendessen im Kiez - Restaurant mit Tisch- gesprächen mit dem Museumsdirektor und einem weiteren „St. Paulianer“
• Spaziergang über den Friedhof Ohlsdorf

Reiseveranstalter:
M-tours Live Reisen GmbH
Puricellistr.  32
93049 Regensburg

  • Ü/Hotel/HP EZZ: 230 EUR
  • Reisepreis ab 748,00 Euro*

Reisetermine:

  • 18.10.2018 bis 21.10.2018

* Die angegebenen Preise beziehen sich auf den Preis pro Person im Doppelzimmer inkl. programmunabhängige Gebühren und Zuschläge, deren Änderung durch den Veranstalter nicht beeinflussbar ist; sie kann sich auf den angegebenen Endpreis auswirken. Nicht im Preis: Reiseversicherungen.

Ihre Prospekte

Sie haben noch keine Reiseprospekte ausgewählt.

Bisher angesehene Reisen:

Besuchen Sie uns!

Franz-Mehring-Platz 1,
Berlin-Friedrichshain
Karte bei Google-Maps

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr

Reisepläne als PDF-Datei

Suchfilter