/ Inland

BKA-Zahlen zu Angriffen auf Flüchtlinge zu niedrig

Amadeu Antonio Stiftung und Pro Asyl: Behörde hat rund 200 Fälle nicht mitgezählt / Einige bdrastische Fälle fehlen in Auflistung

Die beiden Organisationen führen eine Chronik zu Angriffen auf Flüchtlinge und ihre Unterkünfte - die Zahlen weichen von denen des Bundeskriminalamts deutlich ab. Einige drastische Fälle listet das BKA gar nicht auf

Berlin Die Zahl der Angriffe auf Flüchtlinge und ihre Unterkünfte soll weitaus höher liegen als vom Bundeskriminalamt (BKA) angegeben. 2015 zählten die gegen Rechtsextremismus eintretende Amadeu An...

Sie benötigen ein Abo, um diesen Artikel lesen zu können – oder erwerben ihn direkt via Blendle

Werbung