/ Politik

Angeln auf Rügendamm wieder möglich

Stralsund. Auf dem Rügendamm kann nach einem Jahr striktem Verbot wieder geangelt werden. Das Straßenbauamt Stralsund nahm nun die in den vergangenen Wochen montierte Auswurfbegrenzung technisch ab. Sie soll die Verkehrssicherheit auf den Straßen während des jährlichen Herings- und Hornfischzugs vom 15. März bis 15. Juni gewährleisten, wie das Verkehrsministerium mitteilte. Weil einige Petrijünger die Angel zu weit ausgeworfen hatten, landeten immer wieder Haken und Bleie auf dem Rügendamm und der parallel verlaufenden Rügenbrücke. Es gab Beschwerden von Autofahrern, Radfahrern und Fußgängern. dpa/nd

Werbung:
ndLive 2018

Werbung: