/ Politik

USA: »Iran mischt sich in Wahlkampf in Irak ein«

Washington. US-Verteidigungsminister Jim Mattis hat Iran Einmischung in den Wahlkampf in Irak vorgeworfen. »Der Iran versucht, die irakischen Wahlen mit Geld zu beeinflussen«, sagte Mattis am Donnerstag auf dem Rückweg einer Reise in den Oman, nach Afghanistan und Bahrain. Mit dem Geld sollten Kandidaten und Wählerstimmen beeinflusst werden. Ziel sei es, Wählerstimmen in Richtung proiranischer Kandidaten zu lenken. Die Parlamentswahl im Irak findet im Mai statt. AFP/nd

Werbung:
ndLive 2018

Werbung: