/ Berlin / Brandenburg

»Turnhalle bedeutet Chaos pur«

Flüchtlingsrat kritisiert die immer weiter sinkenden Standards der Asylunterkünfte

Der Flüchtlingsrat Berlin kritisiert die Lebensumstände und oft monatelange Unterbringung von Asylsuchenden in Turnhallen. Maximal eine Nacht sei zu akzeptieren.

Was die Unterbringung von Flüchtlingen angeht, ist Berlin endgültig an einem Tiefpunkt angekommen, konstatiert Martina Mauer vom Flüchtlingsrat am Mittwochvormittag. Auf einer Pressekonferenz wi...

Sie benötigen ein Abo, um diesen Artikel lesen zu können – oder erwerben ihn direkt via Blendle


Werbung: