Redaktionsübersicht

Corinna Meisenbach

Corinna Meisenbach
Corinna ist Jahrgang 1990 und gebürtige Düsseldorferin. Sie studierte Politikwissenschaften in fast allen Ruhrgebietsstädten und arbeitete im Anschluss daran, dass Online Formate der Öffentlich-Rechtlichen und NGOs ihren Weg zu den jeweiligen Zielgruppen finden. Corinna Meisenbach ist Teil der Redaktionsleitung des nds und für den Bereich Online zuständig. Hier entwickelt sie die Digitalstrategie und sorgt dafür, dass sich die Inhalte des nds im Internet verbreiten.
Folgen:
Aktuelle Beiträge von Corinna Meisenbach:
Mit der nd-Wochenendausgabe manchmal erst am Donnerstag fertig: Rudolf und Jolinde Müller
»Was mit Linksdrall, das ist ja klar«

Rudolf und Jolinde Müller leben in Ostberlin, sind 90 und 88 Jahre alt. Nathan Mattes ist Mitte 20, kommt ursprünglich aus Stuttgart und wohnt jetzt in Berlin-Prenzlauer Berg. Was sie gemeinsam haben: Ein nd-Abo. Wir haben sie gefragt, was das »nd« für sie bedeutet.

Falsche Antwort

Im Fall eines Frauenmords hat die britische Polizei zwei Mal versagt: Der mutmaßliche Mörder stammt aus ihren Reihen und eine Mahnwache zum Gedenken des Opfers lösen sie gewaltsam auf. Und das Versagen der Polizei geht noch weiter.

Corinna Meisenbach
Unsere Frau fürs Digitale

Corinna Meisenbach komplettiert die paritätisch besetzte nd-Chefredaktion, der nunmehr drei Frauen und drei Männer angehören. Die neue Kollegin wird in den kommenden Monaten eine Digitalstrategie für diese Zeitung erarbeiten.