Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Redaktionsübersicht

Oliver Kern

Oliver Kern

Oliver Kern, Jahrgang: 1978, Studium Sportwissenschaften, Anglistik, Kommunikations- und Medienwissenschaften (alles Magister) an der Uni Leipzig bis 2006.

Schreibt über: Olympia, Sportförderung, Wintersport, Basketball, Volleyball bis 2007 verschiedene Praktika (erstes nd-Praktikum 2004), bis 2009 Volontariat beim nd, seit September 2009 festangestellt im Sportressort

Folgen Sie Oliver Kern:

Aktuelle Beiträge von Oliver Kern

Ideal wird’s nicht

Los geht’s! Auf Englisch: »Here we go!« Viel Zeit blieb offenbar nicht für die Suche nach einem guten Titel für die Taskforce, mit der das Internationale Olympische Komitee (IOC) nach einem neuen Termin für die Sommerspiele in Tokio sucht - und nach Lösungen für die vie...

Verschwommene Hoffnung: Für diesen Sommer sind die Sommerspiele in Tokio ins Wasser gefallen.

2020 dauert ein paar Monate länger

Der Name »Tokyo 2020« bleibt, aber Olympia wandert ins nächste Jahr. In einer Telefonkonferenz verständigten sich IOC und Japans Regierung auf die längst fällige Verschiebung. Die Athleten sind erleichtert.

Die olympische Flagge weht am Eingang des IOC, dem Sitz des Internationalen Olympischen Komitees in Lausanne.

Mächtige Athleten

Lange hatten sich die Olympiaplaner gegen eine Verschiebung der Spiele 2020 in Tokio wegen der Corona-Pandemie gewehrt. Viel Druck der Athleten hat sie nun umdenken lassen.

Es wird wohl vorerst keine solche Bilder mehr aus der deutschen Basketball-Bundesliga geben.

US-Profis zieht es nach Hause

Seit dem 8. März wird in der obersten deutschen Basketballliga der Männer nicht mehr gespielt. Ursprünglich wollte die BBL nur eine Corona-Pause einlegen, doch nun laufen den Klubs die Spieler weg.

Rudy Gobert (oben) hat sich den Coronavirus eingefangen. An wie viele NBA-Kollegen er es weiterreichte, ist unklar.

Kein Spiel mehr

Der französische Basketballer Rudy Gobert von den Utah Jazz wurde am Mittwoch positiv auf Covid-19 getestet. Sofort stoppte die NBA alle Spiele. Für einen Star bedeutet das vielleicht das abrupte Karriereende.

Spielt Alba Berlins Landry Nnoko künftig in der Arena am Ostbahnhof vor leeren Rängen?

Die Spieler wollen weitermachen

Absagen oder nicht? Zuschauer raus oder rein? Wer entscheidet überhaupt? In vielen Sportarten müssen die Klubs auf Entscheidungen der Ämter warten - und sich auf alle möglichen Szenarien einstellen.

Abbruch nur bei Diskriminierung

Ganz Fußball-Deutschland - und der Deutsche Bundestag - debattieren über Diskriminierungen und Beleidigungen durch Fans. Seit den 80er Jahren gibt es zwar Fortschritte, doch noch immer sind viele Beteiligte fürs Thema Rassismus nicht sensibel genug.

Im Fadenkreuz der Fans: Der Deutsche Fußball-Bund.

Streit zwischen Fans und DFB eskaliert

Mit Schmähgesängen und beleidigenden Bannern protestieren Fußballfans in mehreren Stadien gegen Kollektivstrafen. Einige Partien standen kurz vor dem Abbruch.

Ohrfeige für den Weltverband

Die Olympischen Sommerspiele in Tokio verlieren einen Star. Viele Schwimmfans wird das freuen - nur kaum jemanden in China. Sun Yang, einziger Schwimmer, der Olympiasieger über alle drei Freistilstrecken zwischen 200 und 1500 Meter werden konnte, wird am 28. Juli aller ...

Jetzt bitte nicht zu viel Druck!

Lange hatte der Bund Deutscher Radfahrer im Sprint der Bahnradfahrerinnen eine große Lücke beklagt. Die scheint jetzt geschlossen worden zu sein. Ein Interview mit der Spitzensportlerin Miriam Welte.

An die Weltspitze muss man sich gewöhnen

Vor acht Jahren war das einstige Flaggschiff des deutschen Radsports am Boden. Ein Neustart wurde beschlossen. Bei der WM in Berlin soll der Männervierer nun wieder Edelmetall einsammeln.

Am falschen Tag

Russlands Biathleten werden am Morgen eines WM-Renntags von der Polizei geweckt. Auch wenn sie schon mal gedopt haben, sollte solch ein Eingriff in den Wettbewerb nur mit einem dringenden Tatverdacht einhergehen. Den bleiben die Ermittler bislang schuldig.

Antifa-Fahne in US-Fußballstadien

Sieg für Antifaschisten in den USA: Das zuvor verbotene Logo der Iron Front darf in US-amerikanischen Soccer-Stadien gezeigt werden. Fans dürften nun öffentlich für Menschenrechte einstehen.

Den Fluch besiegt

Feiern ist was für junge Leute. Der 73-jährige Basketballtrainer Aíto hat schon zu viel gewonnen und verloren, um Titel zu wichtig zu nehmen. Für alle anderen bei Alba Berlin war der Pokalsieg aber eine Befreiung.

Runter, vorbei, hoch und weg

Beim letzten Schuss verpasste sie die Chance auf Gold, am letzten Anstieg stürmte sie jedoch zu Silber. Denise Herrmann löste am Sonntag den deutschen Medaillenknoten bei der Biathlon-WM in Antholz.

Für Fehler bleibt keine Zeit

Alba Berlin spielt am Sonntag das Pokalfinale in der heimischen Arena am Ostbahnhof. Das Problem ist nur, dass vorher die Eisbären Berlin hier Eishockey spielen. Einen Umbau am selben Tag gab es noch nie. Doch die Veranstalter sind zuversichtlich.

Ein paar Fehler zu viel

Ein vierter Platz in der Mixed-Staffel ist für die deutschen Biathleten kein Katastrophenstart in die Weltmeisterschaften. Doch es war viel mehr drin. Am Ende jubeln Norwegen, Italien und Tschechien.

Ruhm genug für zwei Leben

Fünf NBA-Titel, 18 mal Allstar, zwei Olympiasiege: Kobe Bryants Basketballkarriere war voller überragender Statistiken. Doch auch sein Auftreten machte ihn zum Star - selbst wenn es nicht immer bergauf ging.

Mission Finaleinzug

Die Tirol Alpenvolleys Haching verlieren das Spitzenspiel der Bundesliga in Berlin klar mit 1:3. Bis zum Ende der Saison muss der Anschluss geschafft sein, sonst steht das deutsch-österreichische Projekt vor dem Aus.

Ahnungslos zum Titel

Deutschland richtet am Wochenende die Hallenhockey-EM in Berlin aus, lässt aber nur eine zusammengewürfelte Truppe junger Talente spielen. Dennoch hat sie sich den Titel vorgenommen.