Ratgeber

Keine Briefe mehr an den Montagen?

Wer auf einen dringenden Brief wartet, der sollte jeden Tag außer sonntags in den Briefkasten gucken. So ist das bisher. Doch mit dem beabsichtigten neuen Postgesetz wird sich wohl die Servicedichte verringern.

Kasse übernimmt Kosten für eine Haushaltshilfe

Kann ein Patient aufgrund einer Therapie seinen Haushalt nicht führen, übernimmt die Krankenkasse die Kosten für eine Haushaltshilfe für bis zu vier Wochen. Sind Kinder unter zwölf Jahren zu versorgen, um die sich keiner kümmern kann, gilt das sogar bis zu 26 Wochen. Da...

Jahreswechsel oft mit Erhöhung des Heimentgeltes verbunden

Wer einen Angehörigen in einem Pflegeheim hat, könnte vor dem Jahreswechsel Post erhalten haben oder muss sehr wahrscheinlich in naher Zukunft damit rechnen. Viele Pflegeheime versenden in diesen Wochen Erhöhungen für das Heimentgelt. Einige dieser Schreiben der Pflegeh...

Zum Zugang zur Erwerbsminderungsrente

Das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel hat den Zugang zu einer Erwerbsminderungsrente erleichtert und die Voraussetzungen hierfür an die Bedingungen des heutigen Arbeitsmarkts angepasst.

Ein Anspruch besteht nicht

Ein Kollege arbeitet im Homeoffice. Oft möchten andere Mitarbeiter auch so arbeiten. Lässt sich alleine daraus ein Anspruch ableiten?

Bei Diebstahlsverdacht erlaubt

Eine verdeckte Videoüberwachung von Beschäftigten bei Diebstahlverdacht ist als letztes Mittel grundsätzlich zulässig und darf in einem Kündigungsschutzprozess als Beweismittel verwendet werden.

+++Zahlen & Fakten +++

Manipulierte Fragebögen bei der Post Bei einer Mitarbeiter-Befragung der Deutschen Post sollen etliche Fragebögen manipuliert worden sein. Bei der Befragung im vergangenen Jahr seien erstmals Unregelmäßigkeiten aufgetreten, so ein Post-Sprecher. Einem Bericht zufolg...

Wie geht man mit dem Sperrmüll um?

Jeder hat es schon beobachtet: Am Fahrradstellplatz im Hof oder im Keller findet man kaum noch ein freies Plätzchen, weil es dort immer voller wird. Sichtlich sind manche »Rostgurken« seit Langem nicht mehr in Gebrauch.

Von Wibke Werner

Schornstein und Kamin: Wie die Gerichte urteilen

Nur wenige Beeinträchtigungen von außen empfinden Nachbarn als unangenehmer, als wenn Rauch auf ihr Grundstück oder in ihre Wohnräume dringt. Außerdem können durch falsch eingestellte Kaminanlagen größte gesundheitliche Gefahren entstehen. Deswegen gibt es in diesem Bereich strenge gesetzliche Vorschriften.

Für den Notfall vorsorgen

Eltern ist die Fürsorge für ihre Kinder in allen Lebenslagen besonders wichtig. Mit einer Sorgerechtsverfügung kann man Personen benennen, die sich in den Härtefallen des Lebens um das geliebte Kind kümmern.

Von Margit Winkler

Was ist wirklich abgegolten?

Manche Ehepaare schließen nach der Trennung einen Vergleich, mit dem alle gegenseitigen Ansprüche durch Zahlung eines bestimmten Betrags abgegolten werden. Doch ist damit wirklich alles abgegolten?

Gut versichert in die Berge

Viele folgen dem Ruf der Berge und reisen in die heimischen Skigebiete oder auf die Pisten der Nachbarländer. Damit aus dem sportlichen Vergnügen kein teurer Spaß wird, sollten Urlauber die richtigen Versicherungsverträge im Gepäck haben.

Von Bianca Boss, Bund der Versicherten (BdV)

Sonntagseinkauf in Polen sehr eingeschränkt

Wie das Deutsch-Polnische Verbraucherinformationszentrum in Frankfurt (Oder) informiert, verschärfen sich ab 2020 die Ladenschlussregeln in Polen. Verbraucher können dann nur noch an sieben Sonntagen im Jahr in den polnischen Großgeschäften einkaufen. »Ab Januar 20...

Widerspruch oder Kündigung muss weiterhin möglich sein

Die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) hat Klage gegen die Tele Columbus AG eingereicht, da sie massenweise Preiserhöhungen an ihre Kunden schickte - ohne Widerspruchs- oder Sonderkündigungsrecht. Die Verbraucherschützer halten die zugrundeliegende Klausel in den All...

Bußgeldbescheide rechtswidrig

Verkehrsüberwachungen durch private Dienstleister sind gesetzeswidrig. Auf einer solchen Grundlage dürfen keine Bußgeldbescheide erlassen werden.

Keine Briefe mehr an den Montagen?

Das beabsichtigte neue Postgesetz wird wohl den Kundenservice aushöhlen. Einzelheiten dazu im nd-ratgeber. Weitere Themen: Erwerbsminderungsrente, Homeoffice, Nachbarschaftsrecht, Sorgerechtsverfügung...

Höhere Kaufprämien bis 2025 beschlossen

Das Elektrofahrzeug ist die Zukunft der Automobilindustrie. Die Zulassungszahlen für reine E-Autos stiegen 2019 im beträchtlichen Maße. Das hat Gründe. Dazu Fragen & Antworten im nd-ratgeber.

Das Anlegen vom Pflegedienst ist erstattungsfähig

Kompressionstrümpfe unterstützen und entlasten die Venen. Sie dienen der Behandlung von Schwellungen oder Krampfadern und lindern daraus resultierende Schmerzen. Außerdem kommen sie bei der Therapie von Thrombosen und sogenannten post-thrombotischen Syndromen zum Einsat...

Gutachter muss freien Willen des Betroffenen prüfen

Bei der Einrichtung einer Betreuung für eine psychisch kranke Person muss die mangelnde Fähigkeit des Betroffenen zur freien Willensbildung belegt sein. Wenn ein Gutachter nicht ausdrücklich festgestellt hat, dass der psychisch Kranke keinen freien Willen bilden kann, ist das Betreuungsverfahren fehlerhaft und muss wiederholt werden.