Ratgeber

Beim Souvenirkauf ist nicht alles erlaubt

Vom Zoll erwischt? Besser vorher informieren. Welche Souvenirs aus welchen Ländern man von seiner Reise mitbringen kann, wird im nd-ratgeber erläutert. Weiteres: Rechte von Pflegebedürftigen, bezahlbarer Wohnraum, Kfz-Policen...

Mehr Verpackung soll recycelt werden

Am 1. Januar 2019 tritt ein neues Verpackungsgesetz (VerpackG) in Kraft. Mit dem neuen Gesetz sollen mehr Verpackungen recycelt werden, weshalb die Unternehmen in die Pflicht genommen werden.

Anspruch nur auf »normales« Gerät

Schwerhörige erhalten nur ein »normales« Hörgerät bezahlt. Die gesetzliche Krankenkasse muss keine drahtlose Signalübertragungsanlage bezahlen.

Von OnlineUrteile.de

Grundsätzlich zu Hause gut aufgehoben?

Frau E. ist 87 Jahre alt, hat Pflegegrad 2 und lebt allein in ihrer Wohnung. Ihre Enkelin und ein ambulanter Dienst kümmern sich um sie. Ihr Sohn meint, die Mutter sei im Heim schon aufgrund ihres Alters grundsätzlich besser aufgehoben. Doch ist ein Umzug überhaupt möglich?

Von Christina Fischer

In Rente oder weiterarbeiten?

Wer das Rentenalter erreicht und weiterarbeiten möchte, sollte beachten:Arbeitsvertrag: Ein Arbeitsverhältnis endet nicht automatisch, wenn ein Beschäftigter das Rentenalter erreicht hat. Das ist nur dann der Fall, wenn es eine entsprechende Regelung im Arbeits- oder Ta...

Keine Verzugspauschale für Arbeitnehmer

Arbeitnehmer haben in der Regel keinen Anspruch auf eine Verzugspauschale von 40 Euro für noch ausstehendes Entgelt. Das entschied das Bundesarbeitsgericht (Az. 8 AZR 26/18) am 25. September 2018.

Zahlen & Fakten

In allen Branchen steigt die Nachfrage Die Nachfrage nach Arbeitskräften in Deutschland hat im September ein neues Rekordniveau erreicht. Firmen und Behörden suchten so viele Mitarbeiter wie nie zuvor seit Beginn der Datenerfassung durch die Bundesagentur für Arbeit...

Automatisch Geld sparen beim Strom

Nur 10 Prozent der Haushalte wechseln bisher jährlich ihren Anbieter. Und das obwohl man mehrere hundert Euro sparen könnte. Das wollen sogenannte Tarifoptimierer nun mit einer neuen Lösung ändern.

Keine Hausgeldzahlung auf Treuhandkonto

Der Verbraucherschutzverband Wohnen im Eigentum (WiE) fordert seit Langem eine Verpflichtung der Verwaltungen, WEG-Eigenkonten für das WEG-Vermögen einzurichten und alte Treuhandkonten auf WEG-Eigenkonten umzustellen.

Das Laub aus Nachbars Garten

Eigentümer von Grundstücken müssen bei Bäumen, Sträuchern und Hecken bestimmte Grenzabstände zu den Nachbarn einhalten. Die sind je nach Bundesland in unterschiedlichen Nachbarrechtsgesetzen geregelt.

Kostenerstattung für Dienstfahrten mit Privatticket

Nutzen Arbeitnehmer ihr privates Monatsticket für dienstliche Fahrten, können sie sich den Preis der Dienstfahrten vom Arbeitgeber erstatten lassen. Darauf weist der Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine hin. Der Arbeitnehmer muss dafür alle beruflichen Fahrten dokumenti...

Nach geltendem Recht ist das »Residenzmodell« das Leitbild

Nach einer Trennung wollen sich Eltern heutzutage oft weiter gemeinsam um die Kinder kümmern. Das stellt das geltende Sorge- und Unterhaltsrecht vor Herausforderungen. Auf dem 72. Deutschen Juristentag Ende September in Leipzig suchen Fachleute nach Lösungen.

Von Birgit Zimmermann

In Ferien jobben: Vereinfachte Steuererklärung reicht

Bei Ferienjobbern reicht in der Regel eine vereinfachte Einkommensteuererklärung. Das spart eine Menge Arbeit, da nur wenige Angaben in das Steuerformlar eingetragen werden müssen, so Isabel Klocke vom Bund der Steuerzahler. Die erforderlichen Daten findet man auf der L...

Die Tricks der Geschäftemacher

Angesichts von Minizinsen und Scheinregulierung boomt der graue Markt für Sparanlagen. Bleiben Sie misstrauisch, wenn jemand an ihr Geld will. Die Bundesfinanzaufsicht Bafin hilft ihnen jetzt dabei.

Von Hermannus Pfeiffer

Mit dem Auto oder Fahrrad unterwegs

Herbstzeit - das bedeutet Schmuddelwetter, nasse oder verschmutzte Straßen, Laub, schlechte Sicht und Nebel. Und das verlangt besondere Vorsicht im Straßenverkehr.

Fake-Shop-Betreiber sind selten greifbar

Auf den ersten Blick sehen sie meist aus wie normale Online-Shops. Doch wer hier bestellt, erhält keine Ware und bekommt auch sein Geld nicht zurück. Eine Untersuchung des Marktwächterteams der Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) hat ergeben: 4,4 Millionen Deutsche si...

Bessere Therapie für Sturzpatienten

Eine bessere Zusammenarbeit zwischen Fachärzten verschiedener Disziplinen erhöht einer Studie zufolge die Überlebensrate von alten Patienten im Krankenhaus. So lasse sich beim Oberschenkelhalsbruch - die mit Abstand häufigste im Krankenhaus behandelte Fraktur - die Ster...

Viele Demenzerkrankungen vermeidbar

Bis zu einem Drittel aller Demenzerkrankungen lassen sich nach Angaben des Kuratoriums Deutsche Altershilfe (KDA) durch Veränderungen der individuellen Lebensweisen und Lebensrisiken vermeiden beziehungsweise beeinflussen. Dafür würden zum Teil schon einfache Mittel wie...

Kassenpatienten sollen schneller zum Termin

Kassenpatienten in Deutschland sollen künftig schneller an Arzttermine kommen. Darauf zielt ein Gesetzentwurf der Bundesregierung. Praxisärzte sollen demnach mindestens 25 statt 20 Stunden für gesetzlich Versicherte anbieten müssen. Bei Augenärzten, Frauenärzten und HNO...

Neues Verpackungsgesetz

Am 1. Januar 2019 tritt ein neues Verpackungsgesetz in Kraft. Letztlich geht es um Geld und die Recyclingquote soll steigen. Mehr dazu lesen Sie im nd-ratgeber. Weitere Themen: Arbeitsrechtsurteile, Anlagebetrug...