Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Ratgeber

Befriedigendes Niveau bei Reha-Kliniken

Eine Servicestudie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) hat neun große Reha-Klinik-Ketten getestet. Insgesamt präsentierten sich die Reha-Kliniken im Servicetest nur auf einem befriedigenden Niveau. Acht Unternehmen erreichten das Qualitätsurteil »befried...

Ganztagsbetreuung: Erwerbstätigkeit steigt

Mit dem Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder steigt die Erwerbstätigkeit von Müttern. Das ergab eine Studie vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW). Die Erwerbsquote von Frauen würde danach um zwei bis sechs Prozentpunkte nach oben gehen.Der U...

Berichtigung zum Hausnotrufsystem

Im nd-ratgeber vom 13. Mai 2020 hat sich im Beitrag auf Seite 2 über Hausnotrufgeräte unter der Überschrift »Kontaktlose Installation« ein Druckfehler eingeschlichen. Die richtigen Kontaktdaten lauten: Telefon (07254) 70 200 und info@notrufteam.de. Wir bitten, den Fehle...

Umgang mit gekauften Lebensmitteln

Was ist zu tun mit unverbrauchten Lebensmitteln in der Corona-Zeit? Tipps zum richtigen Lagern oder Einfrieren im nd-ratgeber. Weitere Themen: Mutterschaftsgeld; Corona-Folgen; Mietpreisbremse; EuGH-Urteil zu Luftverkehr...

Wo Verbraucher Rat erhalten

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt (vzsa) hat eine Hotline mit einem kostenlosen Beratungsangebot geschaltet. Unter der Rufnummer (0345) 29 80 363 geben Experten zu Problemen mit Stornierungen oder Kündigungen bei allen Reiseverträgen Auskunft. Verbraucher können au...

Neue Broschüre »Was ist Alzheimer?«

Vor allem Senioren machen sich Sorgen, dass sie oder Menschen aus ihrem Umfeld an Alzheimer erkrankt sein könnten. Sie fürchten den Verlust von Gedächtnis, Persönlichkeit und Autonomie, was mit der häufigsten Form aller Demenzen zwangsläufig einhergeht. Deshalb klärt di...

Neue Hygieneregeln am Arbeitsplatz

Bund und Länder wollen das Wirtschaftsleben schrittweise wieder hochfahren. Parallel dazu werden bundesweit einheitliche neue Regeln am Arbeitsplatz zum Schutz gegen das Corona-Virus eingeführt, um die Infektionsgefahr so gering wie möglich zu halten.

Kontaktlose Installation

Immer mehr Menschen bleiben während der Corona-Pandemie zu Hause und meiden öffentliche Plätze, Menschenansammlungen und Kontakte zu Mitmenschen. Ältere Menschen, deren Betreuung durch Tagespflegeeinrichtungen oder Ähnliches sichergestellt ist, sind nun plötzlich auf si...

Warum ist das Ansteckungsrisiko so groß?

Die fortschreitende Ausbreitung der Lungenerkrankung COVID-19 beeinflusst das öffentliche Leben weltweit. Gefährdet sind vor allem ältere Menschen, bei denen es häufiger zu schweren Verläufen von COVID-19 kommt.

Man tut, was man kann - reicht's?

Vielleicht ist man vom Privatleben abgelenkt, gerade nicht fit oder grundsätzlich unmotiviert - dann schafft man bei der Arbeit weniger als üblich. Oder weniger als Kollegen. Schon gibt's Kritik vom Vorgesetzten.

»Zweiter Job« im Urlaub - geht das?

Um einer Leidenschaft nachzugehen oder zusätzlich Geld zu verdienen: Manche Arbeitnehmer würden im Urlaub gerne für einen anderen Arbeitgeber tätig werden.

+++ Zahlen & Fakten +++

Frauenquote für Führungspositionen Frauen sehen einer Umfrage zufolge die Gleichberechtigung der Geschlechter deutlich weniger verwirklicht als Männer. 66 Prozent der Männer halten die Gleichstellung zwischen Mann und Frau für vollzogen, aber nur 56 Prozent der Frau...

Keller sanieren - Immobilienwert sichern

Feuchtigkeit und Schimmelpilz im Keller schränken nicht nur die Nutzung der Räume ein, sie können auch gesundheitliche Probleme wie Allergien bei den Bewohnern auslösen.

Richtig handeln: Wenn der Nachlass überschuldet ist

Erben ist nicht immer eine erfreuliche Angelegenheit. In vielen Erbschaftsfällen enthält ein Nachlass nämlich auch Schulden. Problematisch wird es für Erben, denen mehr Schulden als Vermögens überlassen wird.

Kein Untermieter da: Trotzdem Werbungskostenabzug möglich

Es gibt auch Menschen, die Räume innerhalb der eigenen Wohnung untervermieten. Wenn diese Tätigkeit grundsätzlich auf längere Zeit angelegt ist, dann dürfen nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS bei einem vorübergehenden Leerstand auch Werbungskosten geltend gemacht werden.

Kein Geld für die Schulreise

Familien, die Hartz-IV-Leistungen beziehen, haben Anspruch auf die Übernahme von Kosten für Klassenfahrten. Wird im Rahmen einer Projektwoche auch eine Schulreise angeboten, muss das Jobcenter die Kosten hierfür aber nicht übernehmen.

Versicherungen gehören auf den Prüfstand

Versicherer, Vermittler und Verbraucher müssen angesichts der wirtschaftlichen Krise um ihren Bestand an Policen bangen. Kunden kündigen massenhaft ihre Verträge oder stellen sie beitragsfrei. Doch Experten warnen.

Von Hermannus Pfeiffer