Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Sport

Chancengleichheit

Angst in Zwickau und Chemnitz

Hansa hofft auf den Aufstieg. Ein Rostocker Sieg würde Chemnitz in Liga vier schicken. Oder es erwischt Zwickau. Ungerecht? Ja, finden Tausende Unterzeichner einer Petition, auch berühmte Fußballer.

Von Alexander Ludewig

37. und 38. Spieltag in der 3. Liga

Zwickau - Chemnitz 2:1 (0:0)Hansa Rostock - Uerdingen 1:0 (1:0)Viktoria Köln - Würzburg 5:1 (0:0)Halle - Kaiserslautern 1:1 (1:0)FC Bayern II - Duisburg 2:2 (0:1)Unterhaching - Jena 2:2 (0:0)Großaspach - 60 München 2:4 (2:2)Ingolstadt - Magdeburg 0:2 (0:0)Münster - Mepp...

Ungarn

Exodus im deutschen Handball

Der deutsche Frauenhandball kann in Sachen Professionalität mit Nord- und Osteuropa längst nicht mehr mithalten. Nun wechseln fünf Nationalspielerinnen als künftig hoch bezahlte Profis nach Ungarn.

Von Svenja Huber, Köln

Lok Leipzig vor ungewisser Zukunft

Ausgeträumt! Das Projekt Rückkehr in den Profifußball, das Lok Leipzig seit fünf Jahren zielstrebig verfolgt, scheiterte an einem einzigen Tor. Das 1:1 am Dienstagabend in der Bielefelder Arena gegen den SC Verl war nach dem 2:2 im Relegationshinspiel zu wenig. Während ...

Von Gerald Fritsche, Leipzig
Schalke 04

Aus allen Träumen gerissen

Clemens Tönnies hat als Privatperson, Unternehmer und Klubchef zuletzt viel Gegenwind bekommen. Bei Schalke 04 wurde der Druck zu groß. Nach seinem Abgang muss sich der Klub in Bescheidenheit üben.

Von Andreas Morbach, Gelsenkirchen
Coronakrise

Der Staat hilft - der Sport atmet auf

Die Profiligen in Deutschland können sich auf staatliche Zuschüsse einstellen. Mit einem Millionen-Paket greift der Bund den Klubs unter die Arme. Auch kleinere Sportarten und Verbände sollen profitieren.

Von Emanuel Reinke

»Wir können viele Dinge erreichen«

Turbine Potsdam hat einen neuen Trainer, Sofian Chahed. Wie kam es zu dieser Verpflichtung?Nachdem unser bisheriger Trainer Matthias Rudolph, der als Lehrer arbeitet, mitgeteilt hatte, dass er frühestens im Juli 2021 als hauptamtlicher Coach zur Verfügung stünde, gingen...

Chemnitzer FC

Der ominöse Strich

Im westsächsischen Drittligaduell zwischen Zwickau und Chemnitz steht viel auf dem Spiel. Beide Teams kämpfen um den Klassenverbleib. Für den FSV ist der Druck im Abstiegskampf etwas größer.

Von Sebastian Wutzler, Zwickau
Schalke 04

Tönnies tritt als Schalke-Boss zurück

Der öffentliche Druck zeigt Wirkung: Der Chef des Fleischkonzerns Tönnies, Clemens Tönnies, legt sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 nach 19 Jahren nieder.

1. FC Heidenheim

Die Kraft der Gelassenheit

Von der Oberliga bis in die 1. Bundesliga? Und das auch noch mit dem immergleichen Trainer? In Heidenheim ist das möglich, weil der Klub so etwas wie ein Gegenentwurf zum gängigen Bild des Profifußballs ist.

Von Alexander Ludewig
Alba Berlin

Die Zukunft bereitet Kopfschmerzen

Die große Meisterfeier muss Alba Berlin verschieben. Und nach dem geglückten Finalturnier in München warten auf die Klubs und die Basketball-Bundesliga schon jetzt neue Herausforderungen.

Von Florian Lütticke
Basketball

Albas Basketballer holen den Titel nach Berlin

Der ehemalige Dauermeister Alba hat mit kontinuierlicher Kaderplanung nach zwölf Jahren wieder den Meisterthron bestiegen. Nach dem Pokalsieg im Februar können die Berliner sogar das Double feiern.

Von Thomas Häberlein, München
Bundesliga

Union am Limit, Fortuna am Boden

Beim 1. FC Union gibt es genügend Gründe, mit der Premierensaison in der Bundesliga zufrieden zu sein. Zum Abschluss schickten die Berliner vom Druck überforderte Düsseldorfer ins Fußball-Unterhaus.

Von Alexander Ludewig
Lok Leipzig

Probstheida träumt vom Profifußball

Vom Europapokal auf Dorfsportplätze und nun wieder auf dem Weg in den Profifußball: Nach Jahren des Niedergangs, könnte Lok Leipzig gar zum Vorbild werden: Als fangeführter Verein erlebt er einen wichtigen sozialen Wandel und ist sportlich erfolgreich.

Von Ullrich Kroemer
1. FFC Frankfurt

Der letzte Auftritt der Rekordmeisterinnen

Die Ära des 1. FFC Frankfurt endet: Nach dieser Saison soll der erfolgreichste Frauenfußball-Verein Deutschlands unter dem Dach von Eintracht Frankfurt an alte Glanzzeiten anknüpfen.

Von Eric Dobias

Für einen besseren Winter

Biathlon ist eine der beliebtesten Sportarten. Mit einer neuen Nachhaltigkeitsstrategie will der Weltverband auch in Sachen Klimaschutz die Nummer eins im Winter werden. Beraten wird er dabei unter anderem von Laura Dahlmeier.

Handball

Die Angst spielt mit

Nach dem Saisonabbruch im April soll im Oktober die neue Spielzeit im Handball beginnen. Gehen die dafür gerade erstellten umfänglichen Konzepte nicht auf, werden das viele Vereine wohl nicht überleben.

Von Michael Wilkening

Hoffen auf das Hamburger Wunder

Nach der Absage in Berlin droht der deutschen Marathonsaison als Folge der Corona-Pandemie der Totalausfall. Vor allem der Breitensport ist davon betroffen.

Von Christoph Leuchtenberg
Alba Berlin

Der Plan geht auf

Zum dritten Mal in Serie stehen Berlins Basketballer im Meisterschaftsfinale. Gegen Ludwigsburg sind sie diesmal sogar Favorit. Das Festhalten an einem langfristigen Konzept trägt nun Früchte.

Von Oliver Kern
Fußball-WM

Weltweite Mission für die Fußballerinnen

An diesem Donnerstag wird der Gastgeber der Fußball-WM 2023 der Frauen bestimmt. Japan zog seine Bewerbung zurück, auch weil die Fifa die gewollte Popularitätssteigerung dort schon erfüllt sieht.

Von Felix Lill
1. FC Heidenheim

Wenn Mücken rückwärts fliegen

Der kleine 1. FC Heidenheim strebt in Richtung Bundesliga. Im Kampf um den Relegationsplatz ist er gegenüber dem großen Hamburger SV im Vorteil. Ein Wunder ist das keineswegs.

Von Thomas Niklaus

Leichtsinnig

Es gibt nur einen Grund dafür, sich das Nachtclubvideo der Tennisstars Novak Djokovic und Alexander Zverev in Belgrad anzuschauen. Man kann mal wieder »Pump up the Jam« von Technotronic hören - süße, wenn auch nach 30 Jahren etwas peinliche Erinnerungen an die eigene Ju...

Von Oliver Kern

Berlins Basketballer sind heiß auf den Titel

Nach dem eindeutigen Erfolg im Halbfinalhinspiel über Oldenburgs Basketballer ist das Rückspiel am Mittwoch wohl nur noch Formsache. Die erste Meisterschaft für Alba seit zwölf Jahren rückt näher.

Von Nicolas Sowa, München
Beachvolleyball

Vom Irrsinn zur Sensation

Zuletzt machten sich jüngst viele über den DVV lustig. Und einige Athleten machten ihm auch noch vor, wie Beachvolleyball in Coronazeiten geht. Nun könnte der Verband zum sportlichen Vorreiter werden.

Von Lars Becker
Dynamo Dresden

Fehler im Dynamo-Getriebe

Rechtsweg als Rettung? Dynamo Dresden erwägt, wegen Wettbewerbsverzerrung zu klagen. Zwischen finanzieller Vernunft und sportlicher Konkurrenzfähigkeit führten aber auch eigene Fehler zum Abstieg.

Von Alexander Ludewig