Sport

Werner Schuster

Raus aus dem Hamsterrad

Wie die Zukunft von Meistertrainer Werner Schuster aussieht, ist offen. Sein Nachfolger aber steht mit seinem österreichischen Landsmann Stefan Horngacher bereits in den Startlöchern.

Von Lars Becker

Finaleinzug

Die Basketballer von Alba Berlin mit ihrem Topscorer Peyton Siva erreichten im Eurocup zum zweiten Mal das Finale und treffen dort wie vor neun Jahren auf den spanischen Klub Valencia Basket. Die Berliner hatten auch das zweite Halbfinale bei MoraBanc Andorra mit 87:81 ...

Bö im Kreis der Legenden

Die Weltmeister Denise Herrmann, Arnd Peiffer und Benedikt Doll bescherten den deutschen Biathleten beim Weltcupfinale am Wochenende nochmals Topplätze. Auch wenn die Verfolgungs-Weltmeisterin aus Oberwiesenthal am Ende der Saison einen weiteren Platz auf dem Treppchen ...

Von Tobias Schwyter, Oslo

Top-Finale

Die deutschen Raceboarder krönten ihre starke Saison beim Weltcup-Finale in Winterberg. Der zweimalige WM-Dritte Stefan Baumeister aus Rosenheim wurde Zweiter und gewann als sechster deutscher Gesamtsieger die kleine Kristallkugel. »Das ist einfach das Größte, was man e...

Super-Finalkür

Das Kürfinale bei der Weltmeisterschaft in Saitama (Japan) war eine Werbung für den Eiskunstlauf. In einem Duell auf allerhöchstem Niveau behauptete sich der 19-jährige US-amerikanische Olympiafünfte Nathan Chen gegen Japans Superstar Yuzuru Hanyu. Chen verteidigte in b...

Klassentreffen

Hansa Rostock punktet auswärts Hansa Rostock ist im vierten Auswärtsspiel in Serie ungeschlagen geblieben. Nach drei Siegen kam das Team von Trainer Jens Härtel am Samstag zu einem 1:1 beim Tabellenzweiten Karlsruher SC. Lukas Scherff (61.) erzielte vor 13 000 Zusc...

Tsunekazu Takeda ndPlus

Hat Tokio die Spiele gekauft?

Mit dem Rückzug von Japans NOK-Chef Tsunekazu Takeda stehen die Spiele 2020 von Tokio vor einer Blamage. Die Frage bleibt: Wofür zahlte man zwei Millionen US-Dollar an eine singapurische Firma?

Von Felix Lill, Tokio

Counter Strike: Global Offensive

Counter Striker GO ist das vierte Opus der Serie Counter Strike, die seit 2000 von Hidden Path Entertainment und der Valve Corporation immer weiterentwickelt wird. Die aktuellste Version kam 2012 auf den Markt, das Prinzip bleibt aber immer dasselbe: Zwei Teams, Terrori...

Hearthstone

Das Videospiel Hearthstone stammt aus dem fantastischen und mittelalterlichen Universum von World of Warcraft, dem berühmten Rollenspieltitel, der 1994 auf PC herauskam. Hearthstone ist ein Online-Kartenspiel mit den Figuren und Wesen der von Blizzard Entertainment entw...

League of Legends

League of Legends, das 2009 vom Hersteller Riot entwickelt wurde, ist mit rund 100 Millionen monatlichen Gamern der meistgespielte eSport-Titel der Welt. Besser bekannt unter »LoL« gehört es zum Genre der MOBA, der Multiplayer Online Battle Arena: Hier stehen sich zwei ...

eSport ndPlus

Schreibt man Sport ab jetzt mit «e»?

Computerspieler wollen als Athleten anerkannt werden. Politiker sehen in ihnen eine neue Wählerschaft. Doch der analoge Sport stellt sich quer.

Von Oliver Kern

Dota 2

Dota 2 ist die zweite Version von Defence of the Ancients. Sie wird in einem ähnlichen Universum wie League of Legends gespielt. Auch diese Welt ist also voller fantastischer Figuren mit Zauberkräften. Eine Partie endet, wenn die Türme zerstört werden, die die Teams in ...

Werder ist Meister

Der Fußball wird digital. Seit Januar 2019 gibt es in Deutschland nun auch eine virtuelle Bundesliga. Die VBL wird wie das analoge Pendant von der Deutschen Fußball Liga (DFL) organisiert und mit der Simulation »FIFA 19« ausgetragen. 22 Klubs der echten ersten und zweit...

Wahlen nach Spielregeln der Junta

Am Sonntag wählen die Thais ein neues Parlament, damit endet die fünfjährige Herrschaft des Militärs. Doch die neue Verfassung soll einen ihr genehmen Nachfolger sicherstellen.

Von Daniel Kestenholz, Bangkok

Remis mit vielen Siegern

Skepsis und Unmut waren schnell vergessen. Zurückhaltend verfolgten die Zuschauer die ersten 45 Minuten in Wolfsburg - und entließen die DFB-Elf mit Pfiffen in die Pause. Nach dem Spielende wurde gejubelt. Und das gewiss nicht über das Ergebnis, 1:1 gegen Serbien. Die 2...

Von Alexander Ludewig
Nationalelf

Tempo, Tiefe, Temperament

Nach dem teilweise geglückten Neustart mit seinem verjüngten Team setzt Joachim Löw mit Beginn der EM-Quali wieder auf mehr Erfahrung. Am schwungvollen Stil will der Bundestrainer aber festhalten.

Von Marco Mader und Jörg Soldwisch, Wolfsburg
SV Waldhof

Nicht nur Mannheim darf jubeln

Kein Punktabzug für Mannheim wegen Fanverfehlungen: Der SV Waldhof gewinnt vor Gericht gegen den Deutschen Fußball-Bund. Ein Urteil mit Folgen, auch im Konflikt des Verbandes mit den Fanszenen.

Von Michael Wilkening, Frankfurt am Main

Von Südkorea bis nach Hawaii

Der durch den Langläufer Dürr ausgelöste Doping-Skandal erreicht neue Dimensionen. 21 Sportler aus acht Ländern hat die Staatsanwaltschaft ermittelt, fünf Beschuldigte sind festgenommen worden.

Von Christian Kunz, Andreas Schirmer und Martin Moravec
Football Leaks

Erpresser oder Kämpfer für die Wahrheit?

Der Mann hinter den Enthüllungen der Plattform Football Leaks, Rui Pinto, wird in seine Heimat Portugal ausgeliefert - sein Berufungsantrag ist abgelehnt worden. Pinto wird Erpressung vorgeworfen.

Von Lucas Roignant

Aufstieg für Dirk Nowitzki

Dallas. Auf jeder einzelnen Werbetafel im Rund leuchtete der Name Dirk Nowitzkis, auf dem Videowürfel liefen Bilder früherer Meilensteine, und niemanden hielt es noch auf seinem Sitz. Mit ganz großem Brimborium feierten die Dallas Mavericks ihren Superstar, als der Spru...

Joachim Löw

Bundestrainer im Notstand

Mit dem ersten Länderspiel im Jahr 2019 beginnt für die DFB-Elf laut Joachim Löw eine »neue Zeitrechnung«. Die Voraussetzungen für den Weltmeistertrainer aber haben sich grundlegend geändert.

Von Alexander Ludewig

Rückwärts gehen, um vorwärts zu kommen

Das schwache EM-Abschneiden der deutschen Eiskunstläufer weckt kaum Hoffnungen für die nun anstehende WM in Japan. Nach den Titelkämpfen steht die Deutsche Eislauf-Union vor einem Neuanfang.

Von Andreas Schirmer, Frankfurt am Main
Wintersport

Zu wenig Winter, zu viel Wetterstress

Schnee, Regen, Tauwetter: Das Klima setzt dem Wintersport zu. Die Biathleten kommen gut durch die Saison, den Alpinkalender aber wirbelt das Wetter durcheinander. Der Sport versucht sich anzupassen.

Von Patrick Reichardt, Frankfurt am Main
Volkswagen

Zwei Krisen, ein Gedanke

Der DFB macht mit VW gemeinsame Sache: Bei der Nationalmannschaft wird die neue Partnerschaft erstmals sichtbar. Kurioserweise stecken Konzern und Verband derzeit beide in einer Krise.

Von Frank Hellmann, Wolfsburg
Felix Neureuther

Zeit für den Ruhestand

Felix Neureuther ist mit 13 Slalomsiegen der erfolgreichste deutsche alpine Rennläufer im Weltcup. Am Sonntag fuhr der 34-Jährige in Soldeu nun das letzte Rennen seiner Karriere.

Von Elisabeth Schlammerl