Wissen

Alpen wandern nach Norden

München. Im Schnitt wandern die Alpen im Jahr einen halben Millimeter nordwärts und heben sich um 1,8 Millimeter, berichten Forscher der TU München in der Zeitschrift »Earth System Science Data«. Das Team vom Deutschen Geodätischen Forschungsinstitut hatte Messungen von...

Wandern bis der Blutdruck fällt

Einmal im Jahr rückt der Deutsche Wanderverband beim Deutschen Wandertag eine Landschaft in den Fokus. Diesmal kann sich die Region Lippe in Nordrhein-Westfalen als Wanderparadies präsentieren.

Warnung des Kinderschutzbund

Schwimmer braucht das Land am Meer

Es ist ein scharfer Kontrast zum auch in Schleswig-Holstein herrschenden »Jahrhundertsommer«: Ausgerechnet im Land zwischen den Meeren kann nur jeder zweite Viertklässler schwimmen. Mit dieser alarmierenden Zahl ging in dieser Woche der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) ...

Von Dieter Hanisch

Ein halbes Herz und viel Mut

Eine Kombination aus sieben Herzfehlern ist für ein Baby kaum zu überleben. Der kleine Faustus aus Radebeul hat es geschafft - mit Hilfe wagemutiger Mediziner in München.

Von Simona Block
Alzheimer und Demenz ndPlus

Risikofaktor Östrogen

Es liegt vermutlich nicht nur an der höheren Lebenserwartung, dass mehr Frauen an Alzheimer erkranken als Männer. Auch hormonelle Prozesse spielen hier eine Rolle.

Von Martin Koch

Richtlinie zu hormonellen Schadstoffen in der Kritik

Berlin. Eine neue Richtlinie der Europäischen Union zu hormonell wirksamen Stoffen halten Experten für unzureichend. Die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie kritisierte an der Vorschrift, dass es »zu viele Schlupflöcher im Bewertungssystem« gebe. Die sogenannten en...

Weitere Rückrufe für Blutdrucksenker

Shanghai. Zwei weitere Labore in China meldeten Anfang August verunreinigte Blutdrucksenker mit dem Wirkstoff Valsartan. Die Firma Tianyu erklärte, die mit einer potenziell krebserregenden Sub-stanz verunreinigten Chargen seien vor der geplanten Lieferung nach Taiwan en...

Boxershorts von Vorteil für die Zeugungskraft

Paris. Wer Vater werden will, sollte keine engen Slips tragen: Sie beeinträchtigen die Entstehung von Sperma, wie US-Forscher nun bestätigt haben. Laut einer im Fachblatt »Human Reproduction« veröffentlichten Studie fanden sie heraus, dass die Träger luftiger Unterwäsch...

Klinikpersonal zu selten gegen Grippe geimpft

Berlin. In deutschen Kliniken schützen Mitarbeiter sich und Patienten zu wenig gegen das Grippe-Risiko: Nach einer Umfrage des Robert-Koch-Instituts lassen sich nur rund 40 Prozent aller Mitarbeiter gegen Influenza immunisieren. So ließ sich nur knapp ein Drittel der Kr...

Nachrufe

Käthe Wohlfahrt 1933 - August 2018 Während im Osten jeder weiß, dass die Weihnachtsbaumkugel aus dem thüringischen Lauscha kommt, wo sie ein armer Glasbläser in Ermangelung von Süßigkeiten als Schmuck für den Tannenbaum erfand, würden wohl im Westen nicht weni...

Schlafforschung ndPlus

Der Lohn der Nacht

Wer viel schläft, dem wird oft unterstellt, er sei träge. Ein Fehlschluss. Schlaf ist wichtig, damit das Gehirn Reparaturarbeiten erledigen kann. Eine US-Firma belohnt sogar Beschäftigte, die mindestens sieben Stunden schlafen.

Von Martin Koch

Ein Schafskopf als Professor

Der Sohn eines Farbenhändlers experimentierte schon früh mit den Materialien, die er in der Werkstatt seines Vaters vorfand. Außerdem las er gern wissenschaftliche Bücher, die ihm tiefere Einblicke in das Funktionieren der Natur gewährten. Auf Wunsch seiner Eltern besuc...

Sexuelle Revolution ndPlus

Neurose und Orgasmus

Weitgehend vergessen ist der Autor des gleichnamigen Buches zur »Sexuellen Revolution«: Wilhelm Reich. Seine These: Die Unterdrückung der Sexualität produziere ein gehemmtes Subjekt, das gegen seine materiellen Interessen handelt.

Von Velten Schäfer

Serious Games

Computerspiele zum Lernen sind umstritten und doch haben sie sich in den letzten Jahren massiv entwickelt. Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg gibt einen Überblick über die sogenannten Serious Games in der Bildung. Das Landesmedienzentrum spricht sich für deren Ei...

Digitales Lernen ndPlus

Die Motivationsdroge

In den Schulen wird das «Selbstlernen» propagiert, unterstützt von digitalen Medien. Doch der enge persönliche Kontakt zu den Lehrenden ist unverzichtbar.

Von Thomas Gesterkamp
Gewässerökologie

Die Erfinder des »Tomatenfischs«

Das IGB macht nicht nur ökologische Grundlagenforschung. Es ist auch in der Anwendungsforschung, der Politikberatung und der Umweltbildung aktiv. Ein wichtiger Fingerzeig in Richtung Politik ist die im Mai von der Nationalakademie Leopoldina vorgelegte Denkschrift »Der ...

Natur und Klimawandel ndPlus

Licht im klaren Wasser

Der Stechlinsee ist das tiefste Gewässer Brandenburgs, die Wassergüte ist besonders hoch. Hier betreiben Umweltforscher ein weltweit einzigartiges Seelabor, um herauszufinden, wie sich der Klimawandel auf Binnengewässer auswirkt.

Von Manfred Ronzheimer
Nexø-II

Dänische Amateure wollen ins All

Sie verbauen Kaffeemaschinen-Teile in ihrer Rakete und träumen vom ersten bemannten Amateurflug ins Weltall. Jetzt sind dänische Hobby-Raumfahrer diesem Ziel einen ganz kleinen Schritt näher gekommen. Schnurgerade zischt über der Ostsee eine dünne Rakete in die Höh...

Von Theresa Münch
Amazonien ndPlus

Abschied vom Mythos des unberührten Urwalds

Die Ureinwohner Amazoniens waren nicht nur Jäger und Sammler. Schon vor wenigstens 4500 Jahren betrieben Amazonasbewohner nachhaltige Landwirtschaft und hinterließen ein bleibendes Erbe in der größten Regenwaldregion der Erde. Wie eine neue Studie der Universität Exeter...

Von Norbert Suchanek

Wochen-Chronik

10. August 1793 Der Louvre, das ehemalige Stadtschloss der französischen Könige, wird als Museum eröffnet. Die französischen Revolutionäre erklären sämtlichen königlichen, über die Jahrhunderte gesammelten Kunstbesitz zum Nationaleigentum. Zur Erweiterung der Samml...

Ein schwarzer Tag im August

Von März bis Juli 1918 ließ General Erich Ludendorff, der starke Mann der deutschen Obersten Heeresleitung, an der Westfont die deutschen Armeen gegen die britisch-französischen Truppen anrennen. Bereits am ersten Tag, dem 21. März, gelang den deutschen Truppen der Durc...

Von Gerd Fesser
Druiden und Barden ndPlus

Im Schatten des Benbulben

Die »Grüne Insel« ist nicht oft in den Schlagzeilen der Weltpresse. In den letzten Wochen jedoch vermehrt. Das irische Unternehmen Ryanair sieht sich mit Streiks in verschiedenen Ländern konfrontiert. Hunderte Flüge sind - ausgerechnet in der Urlaubssaison - ausgefallen...

Von Herbert Remmel

Kühe wollen sich am Rücken kratzen

Kühe kratzen sich gerne an Bäumen auf der Weide oder Reibeflächen im Stall. Eine kanadische Studie zeigt nun, dass Milchkühe genauso große Mühen auf sich nehmen, um an Kratzgelegenheiten zu kommen wie an Futter. Ein Team um Emilie McConnachie von der University of Briti...

Amundsens Schiff wird unweit von Oslo ausgestellt

Die Reste des Dreimastseglers »Maud«, mit dem der norwegische Polarforscher Roald Amundsen vor rund 100 Jahren den Nordpol umrundete, wurden jetzt nach Norwegen zurückgebracht. Das Schiff war 1930 vor Nordkanada gesunken und im Jahre 2016 wiedergefunden und geborgen wor...

Wild gefangene Elefanten leben kürzer

Die Menschheit fängt seit mehr als 3000 Jahren wildlebende asiatische Elefanten, um sie als Arbeitstiere oder zur Unterhaltung einzusetzen. Ein internationales Forscherteam hat jetzt detaillierte Aufzeichnungen über asiatische Elefanten, die in der Forstwirtschaft in My...