Die Stalingrader Schlacht (2 DVDs)

An der Wolga gelegen, war Stalingrad von großer strategischer Bedeutung, da der Fluss eine wichtige Verbindung vom Kaspischen Meer nach Zentralrussland darstellte. Diese Wasserstraße war ein wichtiger Nachschubweg der Sowjetunion, insbesondere für Rüstungsgüter. Die Einnahme der Stadt durch Hitlers Armee sollte diesen Nachschub unterbinden und ein weiteres Vorstoßen der Wehrmacht in den Kaukasus mit seinen wichtigen Ölvorkommen absichern.

Im August 1942 hielten sich ca. 600 000 Einwohner in der Stadt auf. Um die 75 000 mussten in der zerstörten Stadt bleiben, in Erdlöchern wohnen und viele erfroren im Winter 1942/43 oder verhungerten. Die Verluste auf sowjetischer Seite in Stalingrad werden auf etwa 1 Million Zivilisten und Soldaten geschätzt.
Der zweiteilige Historienfilm skizziert mit Hilfe von dokumentarischem Filmmaterial den Kriegsverlauf zwischen 1942 und 1943 in Stalingrad. Die Originalkopien des Films waren verschollen und konnten erst jetzt in den Archiven wiederentdeckt und unter hohem Aufwand aufbereitet werden.
Die DVDs beinhalten den kompletten Spielfilm, so wie er noch nie gesehen wurde.

Icestorm 2008 2 Teile - 2 DVDs
Produktion: UdSSR, Großbritannien 1948;
Farbe: s/w; Sprache: Deutsch
Regisseur: Wladimir Petrow

Preis: 19.99 Euro

  • Laufzeit: 181 Minuten
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen