Schuld und Sühne (2 DVDs)

Nach dem gleichnamigen Roman von Fjodor M. Dostojewski
In Dostojewskis Meisterwerk wird die Geschichte vom Studenten Rodion Raskolnikow erzählt. Dieser erschlägt in seiner Not eine alte Pfandleiherin und rechtfertigt seine Tat mit einer ungewöhnlichen Weltanschauung. Da die Alte niemandem mehr nutze und »nicht besser als eine Laus« sei, empfindet es Raskolnikow als sinnvoller, mit ihrem Geld seine Fähigkeiten zu fördern und seine Mutter und Schwester zu unterstützen. Er glaubt nicht an Gott und ist überzeugt, dass alles erlaubt sei, was sich logisch begründen lasse. Doch soll es anders kommen als gedacht. Plötzlich wird Raskolnikow von seinem Gewissen geplagt und die Angst, vom Untersuchungsrichter Porfiri Petrowitsch als Täter entlarvt zu werden, versetzt ihn in tiefe Pein. Verfolgt von Fieberträumen lernt Raskolnikow die Prostituierte Sonja kennen, die mit ihrem unehrenhaften Beruf ihre ganze Familie ernährt.

Regie: Lew Kulidshanow
Produktionsland/-jahr: UdSSR 1970
Darsteller: Georgi Taratorkin, Innokenti Smoktunowski, Tatjana Bedowa, Viktoria Fjodorowa, Jefim Kopeljan, Maja Bulgakowa, Irina Goschewa
Laufzeit: 209 Min
Bildformat: 16:9
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Schwarz/weiß
Sprache: Deutsch
Anzahl der Disc: 2

Preis: 12.99 Euro

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen