Nenn mich einfach Axel (DVD)

Mit seinen zehn Jahren wird Axel nicht so ernst genommen,
wie die muslimischen Jugendlichen im Viertel. So beschließt er, auch ein Moslem zu sein, nennt sich fortan Achmed, besucht die Moschee und muss - trotz Mutters Kochkünsten - auf Schweinefleisch verzichten. Für seine Band findet er kaum mehr Zeit, bis Fatima Hausarrest bekommt, ihr Auftritt gefährdet und ein echter muslimischer Held gefragt ist ...
Erfrischend hebt sich der Film über alle gängigen Muli-Kulti- Klischees und bleibt dabei immer respektvoll. Höchst unterhaltsame Perspektiven kultureller Identität,
bei denen Kinder keine Helden sein müssen, um sich in Axels Wunsch wieder zu erkennen, ein anderer zu sein, um Anerkennung und Wärme zu finden. Dänemark; Regie: Pia Bovin
Mit: Adam Gilbert Jespersen; Nour Abou El-Foul u.v.a.

Preis: 12.99 Euro

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen