Dietmar Dath. Alles fragen, nichts fürchten

Science-Fiction und Sozialismus, Heavy Metal und Hegel, die amerikanische TV-Serie und der DDR-Dichter Hacks wie passt das zusammen? Dietmar Daths Denken ist höchst beweglich, es drängt über Grenzen hinweg. Radikal bekennt er sich zur Idee eines Fortschritts, der Menschen zusammenbringt, statt sie zu trennen. Im Gespräch mit Martin Hatzius spricht der überschäumend produktive Autor über den Unterschied zwischen Glauben und Wissen, Kunst und Wirklichkeit, Individuum und Gesellschaft und über biografische Meilensteine am Wegrand des eigenen Werdens.

Preis: 17.95 Euro

  • Autor/in: Hatzius, Martin
  • Verlag: Das Neue Berlin
  • Format: geb. 240 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2011
  • ISBN: 978-3360021250
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen