Berühmte Ärzte der Charité (4 DVDs)

Die sechsteilige Filmreihe erzählt in eindrucksvollen Inszenierungen vom Wirken bedeutender Ärzte am international renommierten Berliner Krankenhaus in seiner medizinischen wie zeitgeschichtlichen Tragweite. Die Zeitspanne umfasst das beginnende 19. Jahrhundert bis zum zweiten Weltkrieg und bringt dem Zuschauer die Arbeit großer Mediziner nahe: Robert Koch, Ferdinand Sauerbruch, Rudolf Virchow und andere.

Der Mann aus Jena (über Christoph Wilhelm Hufeland)
1981 Regie: Manfred Mosblech
Mit Fred Düren, Friederike Aust, Wolf Kaiser, Hans Teuschner u.a.

Der kleine Doctor (über Rudolf Virchow)
1981 Regie: Ursula Bonhoff
Mit Ernst Meincke, Horst Drinda, Petra Barthel, Blanche Kommerell u.a.

Krisis (über Robert Koch)
1981 Regie: Joachim Kunert
Mit Günter Naumann, Gisela Rimpler, Ruth Reinecke, Günter Wolf u.a.

Arzt in Uniform (über Theodor Brugsch und Georg Friedrich Nicolai)
1982 Regie: Wolf-Dieter Panse
Mit Horst Schulze, Horst Drinda, Barbara Dittus, Erik S. Klein u.a.

Das scheinbar Unmögliche (über Walter Stoeckel)
1982 Regie: Ursula Bonhoff
Mit Werner Dissel, Helga Raumer, Klaus Gehrke, Blanche Kommerell u.a.

Die dunklen Jahre (über Ferdinand Sauerbruch und Karl Bonhoeffer)
1983 Regie: Joachim Kunert
Mit Alfred Müller, Jürgen Reuter, Günter Wolf, Wilhelm Koch-Hooge u.a.

Produktionsland: DDR-TV-Archiv
Regie: Ursula Bonhoff, Joachim Kuhnert, Manfred Mosblech, Wolf-Dieter Panse
Darsteller: Ernst Meincke, Horst Drinda, Günter Naumann, Fred Düren, Friederike Aust, Peter Zintner, Wolf Kaiser, Horst Schulze, Werner Dissel, Helga Raumer, Alfred Müller, Jürgen Reuter, Günter Wolf, Wilhelm Koch-Hooge
Bonusmaterial: Film: Chirurgus Johann Paul Schroth ( 95 Min.), Doku: Geheimnisvolle Orte: Die Charité (45 Min.), Mediabook mit 12-seitigem Booklet

FSK: ab 12 Jahren
Tonformat: Dolby Digital 2.0 Mono
Bildformat: 4:3
Sprachen: deutsch
Anzahl der Disc: 4
140 Min. Bonus

Preis: 19.99 Euro

  • Der Artikel ist derzeit leider nicht lieferbar.
  • Laufzeit: ca. 615 Minuten
  • Produktionsjahr: 1981-1983
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen