Alles Trick - Staffel 14

Sechs Trickfilme nach beliebten Kinderbuchautoren

Hirsch Heinrich (ca. 13 Minuten)
Im Zoo ist Hirsch Heinrich der neue Liebling aller Kinder. Als der Winter gekommen ist, wundert er sich, dass die Kinder auf einmal ausbleiben. Er kann ja nicht wissen, dass sie alle Hände voll mit Weihnachtsvorbereitungen zu tun haben. So macht er sich auf den Weg, sie zu suchen.
Nach dem gleichnamigen Buch von Fred Rodrian und Werner Klemke

Der Angsthase (ca. 6 Minuten)
Der kleine Hase hört ständig, dass er von Räubern und Gespenstern umgeben ist. Kein Wunder, dass er zum Angsthasen wird. Als aber der Fuchs auftaucht und seinen kleinen Freund verschleppen will, vergisst der Angsthase alle Furcht.
Nach dem Buch »Der kleine Angsthase« von Elizabeth Shaw

Jana und der kleine Stern (ca. 15 Minuten)
Vor dem Schlafengehen spielt Jana dem kleinen Stern ein Gute-Nacht-Lied auf der Geige. Bei einem übermütigen Tanz fällt das Sternchen vom Himmel. Es muss noch vor Morgengrauen wieder an seinem Platz sein, sonst wird es erblinden.
Nach dem gleichnamigen Buch von Werner Heiduczek

Das Wolkenschaf (ca. 12 Minuten)
Christine entdeckt eines Tages auf einer Wiese ein einsames Schäfchen, das sehr traurig ist.
Es ist Zirri, das Wolkenschaf, das sich vom Himmel hierher verirrt hat. Christine verspricht, dem unglücklichen Schäfchen zu helfen und es zurück zu den anderen Wolken zu bringen.
Nach dem gleichnamigen Buch von Fred Rodrian und Werner Klemke

Heiner und seine Hähnchen (ca. 13 Minuten)
Der kleine Heiner pflegt liebevoll seine drei Hähnchen. Jeden Tag versorgt er sie mit frischem Sand. Doch auf seinem Weg wird er von einem Regenpfeifer, einer Möwe und einem Schmetterling abgelenkt.
Nach dem gleichnamigen Buch von Benno Pludra

Hähnchen Gock und die schlauen Mäuse (ca. 10 Minuten)
Während die beiden Mäuse den ganzen Tag spielen und tanzen, geht der Hahn immer fleißig
seiner Arbeit nach. Er drischt die Weizenähren, mahlt das Korn und backt Brezeln. Die Mäuse wollen auch davon essen, gehen aber leer aus, weil sie sich nicht an der Arbeit beteiligt hatten.
Nach einem ukrainischen Volksmärchen

Produktionsland: DDR
Regie: Günter Rätz, Lothar Barke, Christl Wiemer, Katja Georgi, Klaus Georgi, Monika Anderson
Verpackungsart: Single DVD in Softbox
Farbmodus: Farbe

Preis: 9.99 Euro

  • Laufzeit: 69 Minuten
  • Produktionsjahr: 1960 – 1971
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen