Mind Out Of Time

Bob Dylan, eine der legendären Persönlichkeiten der Folk- und Rockmusik, war Kultfigur einer ganzen Generation. Seine Liedtexte haben die Rockmusik revolutioniert. Auch musikalisch hat er sich über bestehende Konventionen immer wieder hinweggesetzt.

Was macht die Musik dieses Künstlers so faszinierend? Was ist das Besondere, das Einzigartige an Dylans Musik? Diesen Fragen geht Paul Williams in Not Dark Yet nach. Er befasst sich - anders als alle anderen Dylan-Autoren - nicht nur mit Dylans Leben, seinen Texten oder seiner gesellschaftlichen Rolle, sondern vor allem mit seinem künstlerischen Werk als Interpret und Live-Musiker.

In Ergänzung zu Like A Rolling Stone - Die Musik von Bob Dylan 1960-1973 und Forever Young - Die Musik von Bob Dylan 1974-1986 umfasst Not Dark Yet die Jahre 1987-2001. Es ist der dritte Band einer Trilogie. Die Bände eins und zwei sind ebenfalls im Palmyra Verlag erhältlich.

Paul Williams, geboren 1948, ist einer der bekanntesten amerikanischen Rockjournalisten. Er gilt als der "Pionier des modernen Rockjournalismus"; bereits 1966 gründete er "Crawdaddy!", das erste amerikanische Rockmagazin. Bislang sind von ihm zwanzig Bücher erschienen. Er lebt in Kalifornien.
Günter Amendt wurde für ein Vorwort angefragt.

Preis: 28.00 Euro

  • Autor/in: Williams, Paul (Autor) / Brunn, Clemens
  • Verlag: Palmyra Verlag
  • Format: gebunden
  • Erscheinungsjahr: 2006
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen