DEFA-Spielfilm Doppelpack „Einer muss die Leiche sein“ & „Mord am Montag“

Zwei spannende Krimis aus dem DEFA-Repertoire

DVD 1: Einer muss die Leiche sein

Sonne, Strand, Schwarzmeerküste. Hans-Peter Maiendorff versucht die Abenteuerlust seiner Miturlaubern zu wecken und sie zu einer Bootstour auf eine einsame Insel zu überreden. So findet sich eine bunt gemischte Truppe zusammen, die mit einer bulgarischen Reiseleiterin und einem einheimischen Bootsmann übersetzt. Da ein Motordefekt die Heimfahrt unmöglich macht, sind alle genötigt, in einer Fischerhütte zu übernachten. Um die Stimmung zu heben, schlägt Dr. Enderlein, ein Arzt mit ausgeprägtem Krimifaible, das Mörderspiel vor. Die attraktive Susanne trifft die Rolle des Opfers. Doch aus Spiel wird schnell bitterer Ernst: Susanne liegt kurze Zeit später tot an der Steilküste. Dreizehn Touristen werden mit den Fragen konfrontiert: War es Unfall? War es Mord? Wer von ihnen kann der Mörder sein?

DVD 2: Mord am Montag

Das Fotomodell Monika Stangel wird in ihrem Appartement in einer westdeutschen Großstadt ermordet aufgefunden. Die von einer anonymen Frauenstimme benachrichtigte Polizei sieht gerade noch einen Mann davonlaufen. Im Appartement entdecken die Kriminalisten Laube und Bentheim versteckte Rohdiamanten. Die Spur führt zu einem Schieberring mit Verbindung nach Kapstadt und zu dem einflussreichen Industriellen Dr. Vogelsang. Der will unter keinen Umständen mit einem Mordfall in Verbindung gebracht werden und verweigert die Aussage. Inspektor Laube, der den Fall ohne seinen Kollegen lösen will, wird ermordet. Doch der junge Bentheim hat inzwischen selbst ermittelt. Allerdings stößt er auf Widerstand, als es um die Überführung der Hauptverdächtigen geht.

Produktionsland: DDR
Regie:  Hans Kratzert, Iris Gusner
Darsteller: Helmut Straßburger, Marylu Poolman, Herbert Köfer, Karin Schröder, Otto Mellies, Eberhard Esche, Barbara Brylska, Horst Schulze, Helga Göring, Lilo Grahn

2 DVDs; Laufzeit 81 Min. / 99 Min.; Farbe + s/w; FSK: 12 Jahre

Preis: 14.99 Euro

  • Produktionsjahr: 1977/1968
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen

Ähnliche Artikel im nd-Shop: