Die große Geschichtsbox – Michail Scholochow

„Der stille Don“, für den der sowjetische Schriftsteller 1965 den Literaturnobelpreis entgegen nehmen durfte, war sein Hauptwerk.

In dieser DVD-Box sind drei Verfilmungen seiner Geschichten enthalten:

Mexiko in Flammen

(I / MEX 1980; ca. 120 Min.; FSK: ab 12 Jahren)
Die Revolution in Mexiko 1911. Der junge amerikanische Schriftsteller John Reed (Franco Nero) reist in das Krisengebiet. Er meldet sich freiwillig zu den Rebellen.
Ein monumentales Film-Epos mit 25.000 Mitwirkenden.

10 Tage, die die Welt erschütterten

(I / UdSSR / MEX 1982; ca. 120 Min.; FSK: ab 16 Jahren)
Reed‘s zweite Geschichte führt nach Russland. Er schließt sich den Aufständigen an, um in der Oktoberrevolution gegen ein Heer von 300.000 Soldaten für die Freiheit des russischen Volkes zu kämpfen.
Dieser aufwendig inszenierte Monumentalfilm beeindruckt in den kunstvoll arrangierten Massenszenen.

Der stille Don

(GB / RUS 2006; ca. 178 Min.; FSK: ab 12 Jahren)
Erster Weltkrieg, die Oktoberrevolution sowie der Aufstand der „Weißen“ gegen die Rote Armee reißen den einfachen Bauern Melechow in schwerwiegende Entscheidungen.
Bewegender Film, der trotz historisch akkurater Kulisse, leider nicht an das sowjetische Original von 1957/58 heranreicht.

Regie: Sergej Bondartschuk, Sergej Gerassimow
Darsteller: Franco Nero, Sydne Rome, Ursula Andress, Rupert Everett, Delphine Forest u.v.a.
2 DVDs; Laufzeit gesamt ca.: 418 Min.; Farbe; Sprache: Deutsch; VÖ-Termin: Oktober 2017; Label: Eurovideo

Preis: 16.99 Euro

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen