Die Russen kommen & Karriere

Ein Film von Heiner Carow und Claus Küchenmeister

  • verboten und verschollen
  • jetzt neu restauriert
  • mit 20-seitiges Booklet
  • Gespräch mit Kameramann Jürgen Bauer

Heiner Carow und Drehbuchautor Claus Küchenmeister beschreiben in ihrem Film die letzten Tage des Zweiten Weltkrieges aus der Perspektive eines dem Nationalsozialismus glühend ergebenen Hitlerjungen, für den jener Tag, der später in der DDR zum „Tag der Befreiung“ werden sollte, den Zusammenbruch seiner Welt bedeutet.

»Die Russen kommen« wurde vor der Premiere verboten und 1971 in Teilen in Heiner Carows Spielfilm »Karriere« eingebaut. »Die Russen kommen« galt lange Zeit als vernichtet. Diese Doppel-DVD präsentiert nun den Film in einer neuen Restaurierung und zeigt »Karriere« zum Vergleich.

»Die Russen kommen«
Regie: Heiner Carow
Drehbauch: Claus Küchenmeister
DEFA 1968
Darsteller: Gert Krause-Melder, Dorothea Meissner, Viktor Perewalow Lissy Tempelhof, Rolf Ludwig

»Karriere«
DEFA 1971
Darsteller: Horst Hiemer, Gert Krause-Melder, Katja Paryla, Rolf Ludwig, Wsewolod Safonow u.v.a.

2 DVDs; s/w ; UT: Englisch/Französisch; FSK: o.A.; Label: Alive

Preis: 29.99 Euro

  • Laufzeit: ca. 170 Minuten
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen