Das helle Gesicht

Das Blut des Adlers. Band 5

Auf der Reservation herrschen bürgerkriegsähnliche Verhältnisse. Der gewählte Häuptling des Stammes entpuppt sich als 'Killer-Chief', der die eigenen Interessen und die der Indianerbehörde rücksichtslos durchsetzt; wer sich gegen ihn stellt, läuft Gefahr, ermordet zu werden. Doch der Widerstand lässt sich auch mit Blut nicht ersticken. Es kommt zum offenen Aufstand. Inmitten des Geschehens steht ein Indianermädchen, das in den Slums von Chicago aufwuchs und mit ihrem Bruder Ray auf die Reservation gekommen ist: Ite-ska-wih, Helles Gesicht. Der abschließende Band der Pentalogie 'Das Blut des Adlers' ist eine authentische Darstellung des Aufstands von Wounded Knee im Jahr 1973 und seiner Folgen.

Preis: 19.90 Euro

  • Autor/in: Welskopf-Henrich, Liselotte / Okute Sica, John
  • Verlag: Palisander Verlag
  • Format: gebunden 360 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2013
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen