Die Kinder von der Fischerinsel

Zwischen 1969 und 1973 wurden auf der Fischerinsel, mitten im Zentrum Ost-Berlins, sieben Hochhäuser errichtet, in die vor allem Regierungsangestellte und Funktionäre, aber auch Künstler, Wissenschaftler, Architekten, ausländische Diplomaten und Korrespondenten einzogen.
Der Journalist Andreas Ulrich, der als Kind hier gelebt hat, macht sich fünf Jahrzehnte später auf die Suche nach seinen einstigen Mitschülern, um mit ihnen über die Vergangenheit, aber auch die Gegenwart zu sprechen. Dabei erfährt er bewegende und überraschende Lebensgeschichten, die oft weit über Berlin hinausführen und in denen es auch um prominente Bewohner oder Besucher der Fischerinsel geht. Spannende Einblicke in die Geschichte eines erstmals beschriebenen Orts im Herzen der Hauptstadt.

Preis: 20.00 Euro

  • Autor/in: Ulrich, Andreas
  • Verlag: be.bra Verlag
  • Format: Gebunden 224 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2021
  • ISBN: 9783814802503