Artikel zum Schlagwort »Arbeitsbedingungen«

Freiwilligkeit reicht nicht aus

Studie bescheinigt 20 umsatzstärksten Unternehmen in Deutschland Missstände bei Menschenrechtsstandards

Haidy Damm

Arbeit macht häufiger krank

Immer weniger Gewerbeärzte sind für die Anerkennung von immer mehr Fällen von Berufskrankheiten zuständig

Simon Poelchau
ndPlus

Außer Kurs gesetzt

Was bedeutet Chinas Boom für das Millionenheer an Arbeitskräften? Marx’ Gesetz der kapitalistischen Akkumulation gibt heute noch Antworten

Axel Berger

Anerkennung war der erste Schritt

Auch scheinbar abgehobene UN-Institutionen können Betroffene stärken. Das zeigt die ILO-Konvention zu Hausangestellten.

Ines Wallrodt

Immer weniger Tarifverträge

Anteil der Mitarbeiter tarifgebundener Firmen ging innerhalb von 10 Jahren um sechs Prozent zurück

Hungerlohn trotz teurer Schuhe?

Südwind-Institut fordert vom Sportartikel-Hersteller Adidas mehr Einsatz für bessere Bezahlung in den Produktionsländern

Altes Familienbild in digitalen Farben

Es hilft, die aktuellen Prozesse in der Arbeitswelt durch die feministische Brille zu beobachten, meinen Alex Wischnewski und Kerstin Wolter

Alex Wischnewski und Kerstin Wolter