Artikel zum Schlagwort »Arbeitsbedingungen«

Jeder Vierte arbeitet jedes zweite Wochenende

Besonders Leiharbeiter und prekär Beschäftigte von atypischen Arbeitszeiten betroffen / LINKE: »Wochenende heißt für viele schon lange nicht mehr Freizeit und Familie«

LINKE fordert Mitbestimmung bei Ryanair

Fraktion für Änderung im Betriebsverfassungsgesetzes / Meiser: »Das Ryanair-Management schert sich offenkundig einen Dreck um die Einhaltung grundlegender Arbeitnehmerrechte«

Mogelpackung #GutePflege

Statt für wirklich gute Arbeitsbedingungen in der Pflege sich einzusetzen, soll sich der neue Personalschlüssel der Pflege an unterbesetzten Kliniken orientieren

Alina Leimbach
ndPlus

Abschied vom Jugendwahn

Ältere Beschäftigte gelten als wenig belastbar und flexibel. Stimmt das?

Martin Koch

Kampfmittel Bestechung

Ines Wallrodt über die fragwürdige gerichtliche Absegnung von Prämien für Streikbruch

Ines Wallrodt

Vom Haken gegangen

Die Imbisskette »Nordsee« kassiert eine Schlappe vor Gericht und muss Betriebsräte anerkennen - ausgestanden ist der Streit damit aber nicht

Ines Wallrodt

Lächel mal

»Mit welchem Recht wollen wir also Leuten falsche Emotionen entlocken?«, fragt sich Paula Irmschler

Paula Irmschler
ndPlus

Umgekehrter 68er

Den gesellschaftlichen Aufbruch vor 50 Jahren erlebte Wolfgang Hien als junger Arbeiter.

Peter Nowak

Studium abgehakt – und dann?

Letzter Teil der nd-Serie: Die Jobsuche ist für viele Hochschulabsolventen begleitet von Unsicherheit und Unwägbarkeiten

Dorian Tigges