Artikel zum Schlagwort »Astronomie«

Gezähmtes Chaos

Forscher entwickeln Modell für Drei-Monats-Prognose des Wetters. Von Martin Koch

Martin Koch
ndPlus

Freie Sicht auf freie Sterne

Das Riesenfernrohr der Archenhold-Sternwarte wird von störenden Bäumen freigeschnitten

Jérôme Lombard

Die Trägheit des Denkens

Bahnbrechende Erkenntnisse werden in der Naturforschung oft erst durch Bruch mit dem wissenschaftlichen Mainstream gewonnen.

Martin Koch

Geteilter Ruhm

Das Hubble-Gesetz soll einen neuen Namen erhalten.

Martin Koch
ndPlus

Cassini und der Saturn

Schon Galilei wunderte sich über die Ringe des zweitgrößten Planeten. Wir haben jetzt wieder Grund dazu.

Dieter B. Herrmann
ndPlus

Mit der Schleuder in den Backofen

Europäer und Japaner wollen die Rätsel des Planeten Merkur lösen. Nächste Woche soll die Sonde »BepiColombo« starten.

Steffen Schmidt
ndPlus

Eismonde als Hort des Lebens?

Planetenforscher tagen in Berlin: Aussichtsreiche Kandidaten für außerirdisches Leben gibt es auch in unserem Sonnensystem

Till Mundzeck

Dem Himmel so nah

Auf La Palma gibt es kaum Lichtverschmutzung. Deswegen ist die Insel ein Mekka für Astronomen und Sterngucker

Carola Frentzen, Santa Cruz de la Palma

Kepler ade

Dem Exoplaneten-Jäger geht nach neun Jahren der Treibstoff aus, aber ein Nachfolger ist schon im Einsatz. Von Dieter B. Herrmann

Dieter B. Herrmann

Spuk um einen Meteoriten

Mike Wilson: »Rockabilly« ist eine literarische Hommage an die Welt der US-amerikanischen Vorstädte

Florian Schmid

Roter Mond trifft roten Mars

Seltenes Himmelsspektakel am Freitagabend - so erst in 105 000 Jahren wieder sichtbar

Ira Schaible, Heppenheim