Artikel zum Schlagwort »Ausbeutung«

Freiwilligkeit reicht nicht aus

Studie bescheinigt 20 umsatzstärksten Unternehmen in Deutschland Missstände bei Menschenrechtsstandards

Haidy Damm

Gesetz nachbessern

Johanna Treblin zum »Mall-of-Berlin«-Urteil

Johanna Treblin

Wut am Bau

Daniel Neagu wurde für seine Arbeit auf einer Baustelle nicht bezahlt. Auch fünf Menschen, die er angeheuert hatte, wurden um ihren Lohn geprellt. Neagu fand das ungerecht und stieg noch einmal auf den Bagger. Jetzt sitzt er im Gefängnis.

Johanna Treblin

Fußballfans sind wachsamer

Das Ausbeutertum des Schalker Präsidenten Tönnies wiegt ebenso schwer wie dessen Rassismus, findet Christoph Ruf

Christoph Ruf

Aussteigerinnen fordern Sexkaufverbot

Beim Weltkongress gegen sexuelle Ausbeutung in Mainz berichteten sie über ihre Erlebnisse und verabschieden eine Erklärung

Niklas Golitschek, Mainz
ndPlus

Ausgeliefert im Sehnsuchtsort

Die spanische Exklave Melilla ist Umschlagplatz für Europas abgelegte Kleider. Marokkanische Arbeitssklaven nehmen Großhändlern den Schmuggeltransport ab, freiwillig natürlich

Hammed Khamis

Lohnkürzungen befürchtet

Deutsche Post legt Paketversand der DHL mit Tochterunternehmen Delivery zusammen

Haidy Damm

Weihnachten ist falsch

Weihnachten ist falsch. Weihnachten ist Ideologie, und wir sollten aufhören, da mitzumachen

Paula Irmschler

Mehr als zwei Milliarden Überstunden

Nur die Hälfte der zusätzlich geleisteten Stunden wurde bezahlt / LINKE: Unternehmen bereichern sich auf dem Rücken der Beschäftigten

Helden

Leo Fischer über die Tristesse der neudeutschen Servicegesellschaft

Leo Fischer

Kreuzzug der Entwicklung

70 Jahre nach Ausruf des American Way of Life stellt Alberto Acosta dem kapitalistischen Fortschrittsgedanken eine Bankrotterklärung aus

Alberto Acosta

Unbehagen im Bootshaus

Tomas Morgenstern hofft auf Klärung aller Eingentumsverhältnisse im Schloss

Tomas Morgenstern