Artikel zum Schlagwort »Automobilindustrie«

ndPlus

VW setzt zum Kahlschlag an

Volkswagen will sich auf Kosten der Belegschaft fit für Digitalisierung und E-Autos machen

Hagen Jung, Braunschweig
ndPlus

Bewegt Euch. Anders

Schluss damit, dass sich alles um dreckige, ressourcenfressende, mörderische Autos dreht

Janna Aljets und Tadzio Müller
ndPlus

Ein besonderes Geschäftsmittel

Warum ausgerechnet das Auto? Fünf Anmerkungen zu den Eigenheiten einer globalen »Schlüsselindustrie«

Stephan Kaufmann
ndPlus

Komplizierter Dreischritt

Die deutsche Autobranche steht vor gravierenden Umbrüchen. Für die Industrie, die Beschäftigten und die Mobilität steht viel auf dem Spiel

Ulrich Bochum

Altersmillionär

Wird wohl nicht zum Flaschen-Sammler: Dieter Zetsche.

Vanessa Fischer
ndPlus

Die große Transformation

Volkswagen will in seinem Werk in Zwickau ab 2021 nur noch E-Autos bauen. Der Umbau läuft auf vollen Touren

Hendrik Lasch, Zwickau

In Flins geht die Angst um

Französische Regierung drängt auf Fortsetzung der Renault-Nissan-Allianz / Arbeiter sorgen sich um ihre Jobs

Ralf Klingsieck, Paris

Warnung vor dem Maschinensturm

Beschäftigte des Saarbrücker Werkes der Neuen Halberg Guss wollen Schließung durch Eigentümer verhindern

Hans-Gerd Öfinger

Bescheuerte Verkehrspolitik

Zu lange hat die deutsche Politik die Autohersteller hofiert, politisch in Schutz genommen und damit eine erneuerungsbedürftige Branche gestützt

Roberto J. De Lapuente
ndPlus

Zwischen Hoffen und Bangen

Die Bandgeschwindigkeit im Eisenacher Opel-Werk soll zunächst nicht gedrosselt werden

Hans-Gerd Öfinger

Einseitige Kritik

Haidy Damm über Autobauerpolitik und Besatzerrhetorik

Haidy Damm