Artikel zum Schlagwort »Bergbau«

ndPlus

Multis gieren nach edlen Metallen

Bergbaugegner in Mittelamerika feiern vereinzelte Erfolge, doch es gibt kein Grund zur Entwarnung

Markus Plate, San José
ndPlus

Explosive Stimmung in Spanien

In Madrid kam es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen Bergarbeitern und Polizei

Ralf Streck, Madrid
ndPlus

Kämpferisches Bergvolk

Spaniens Minenarbeiter wehren sich gegen Kürzungen - sie besetzen Stollen und ziehen im Protestmarsch quer durchs Land

Carmela Negrete und Christian Ditsch, Asturien

Anderthalb Milliarden Tonnen

Das Saarland verabschiedete sich nach 250 Jahren Bergbaugeschichte von der Steinkohle

Oliver Hilt, Saarbrücken

Glückauf zur letzten Schicht!

Mit dem Bergwerk Saar macht am Sonnabend die letzte Kohleförderstätte im Saarland dicht

Knut Henkel, Ensdorf
ndPlus

Aufstand der Kumpels

Angesichts der Berichterstattung in Deutschland könnte man denken, die Spanier hätten ihre Proteste eingestellt. Doch das ist alles andere als die Realität.

Carmela Negrete
ndPlus

Die Kohle unter den Bergen

Anhand einer Riesenzeichnung erklären Aktivisten aus den USA das Problem mit dem Bergbau

Hanno Böck

Widerstand am Kraterrand

Im Rheinischen Braunkohlerevier formiert sich langsam Protest gegen den Energiekonzern RWE

Marcus Meier
ndPlus

Neue Demos in Cajamarca?

Umweltaktivistin Mirtha Vásquez über Bergbaukonflikte in Peru / Vásquez ist Rechtsanwältin und leitet die Umweltorganisation Grufides in Cajamarca

ndPlus

Schicht im Schacht

Der Steinkohlenbergbau im Saarland soll Ende Mai endgültig enden - was wird bleiben?

Jörg Fischer, dpa

Wasser ja, Gold Nein!

Nach Protesten wurde Bergbauprojekt im Norden Perus gestoppt

Benjamin Beutler