Artikel zum Schlagwort »Bewegung«

ndPlus

Lernen, neue Wege gemeinsam zu beschreiten

Während der europäischen Blockupy-Aktionstage Mitte Mai erschien »Die europäische Kommune«. Der Text ist eine italienisch-deutsche Gemeinschaftsproduktion. Er signalisiert, dass die Proteste weiter gehen werden: Wir bleiben auf europäischer Ebene in Bewegung – das nächste mal schon Anfang Juli in Italien.

Aufstände flammen auf - und dann?

Weder Faschisten noch Linke haben den Machtanspruch der korrupten ukrainischen Regierung in Frage gestellt, sondern die einfachen Menschen auf der Straße

Michael Ramminger

Sand im Getriebe ...

Kritiker empfehlen weiterhin kein Foto für die elektronische Gesundheitskarte abzugeben

Elke Steven
ndPlus

Gekommen, um zu bleiben

In Chile kämpfen seit mehreren Jahren Bewegungen gegen neoliberale Politik

Michael Ramminger
ndPlus

Veränderungen selber machen

Auf der Attac-Sommerakademie in Hamburg konnte man das Selberdenken lernen

Laura Valentukeviciute

»Für unsere Klasseninteressen«

Am 16. Juli erscheint im »nd« ein Interview mit Anja, der Mitgliedschaft in und Unterstützung der Revolutionären Aktionszellen (RAZ) und der Revolutionären Linken (RL) vorgeworfen wird. Ergänzend dazu nachfolgend ein paar Hintergrundinformationen: Wer sind überhaupt die RAZ und die RL? Und warum wird deswegen ermittelt?

Niels Seibert