Artikel zum Schlagwort »Biografie«

Den Jazz singen

Die Autobiografie von Uschi Brüning

Georgina Müller-Weiss
ndPlus

Ein DDR-Bürger

Der Biograf Lutz Heuer stellt jetzt seine eigene Biografie vor

Lutz Prieß

Ein FDGB in Hessen!

Angelika Arenz-Morch und Stefan Heinz erinnern an mutige Gewerkschafter

Werner Ruch
ndPlus

Ein ambivalenter Ehrenname

Wie der britische Historiker Tim Blanning den preußischen König Friedrich II. sieht

Harald Loch
ndPlus

Eine gescheite Giftnudel?

Ernst Piper hat eine neue, voluminöse Biografie über Rosa Luxemburg verfasst

Holger Czitrich-Stahl

Der Vater der Science-Fiction

Ralf Junkerjürgen stellt in seiner Biografie das Werk von Jules Verne in den Kontext seiner Zeit

Holger Teschke
ndPlus

Kommunismus für alle

Vor 100 Jahren war Deutschland neben Russland ein Epizentrum des Kommunismus

Wladek Flakin
ndPlus

Wer kann das Gemeinwohl definieren?

Bei einer Veranstaltung der Rohnstock Biografien ging es um Erfahrungen aus der DDR und der Bundesrepublik

Tom Strohschneider
ndPlus

Süßer Trost

Die Essbiografie als Spiegel der Lebensgeschichte kann Traumata erklären, aber auch gute Erinnerungen wecken

Anke Nussbücker
ndPlus

Die Ostidentität

Katrin Löffler untersuchte Autobiografien

Franziska Klein

Genies unter sich

Florian Henckel von Donnersmarcks Epos »Werk ohne Autor« hat einigen Schauwert, ist aber letztlich nur höherer Kitsch

Frank Schirrmeister
ndPlus

Die Arbeit der Zeit

Zu seinem 15. Todestag ist die erste Biographie des Dichters Peter Hacks erschienen

Felix Bartels

Knarzigkeit als zweite Haut

Ironisches, Fabel, Lüge, Erfindungen und Tatsächliches: Die Autobiografie des DEFA-Regisseurs Siegfried Kühn

Günter Agde

Triumphe und Tragödien

Die Edition Berolina präsentiert Biografien umstrittener sowjetischer Politiker und Militärs

Karlen Vesper

Weitherzigste Menschlichkeit

Volker Caysa über Rosa Luxemburg als »Wahr-Sprecherin«, Lebenskünstlerin und Analytikerin

Michael Brie