Artikel zum Schlagwort »Bundestagswahl«

Im Corona-Zangengriff

Die Pandemie stellt die Linke im Jahr vor der Bundestagswahl vor gewaltige Probleme. Von Jana Frielinghaus

Jana Frielinghaus

Annäherung an ein Experiment

Obwohl das Thema in ihren Parteien umstritten ist, werben einige Politiker nach wie vor für eine rot-rot-grüne Option auf Bundesebene.

Aert van Riel

Wie sich die AfD fast selbst abschafft

Eskalierende Machtkämpfe, Austritte, schlechte Umfragen und dann auch noch der Verfassungsschutz: Die AfD verliert beständig an Boden. Doch trotz Niederlagen bleibt die extrem rechte Partei weiter gefährlich, warnt Robert D. Meyer.

Robert D. Meyer

Rücken gerade, Faust erhoben

Linke-Landeschefin Anja Mayer als Direktkandidatin im Bundestagswahlkreis 56 nominiert

Andreas Fritsche, Kyritz

Abgeordneter gewinnt ohne Verlängerung

Die Linke nominiert den Politiker Norbert Müller im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion für die Bundestagswahl 2021

Andreas Fritsche, Potsdam

Schaden für die Demokratie

Stefan Otto findet die Vorschläge der Großen Koalition zur Reform des Wahlrechts unfair

Stefan Otto

Zu viel Dreck am Stecken

Christian Klemm: Olaf Scholz hat keine politische Glaubwürdigkeit

Christian Klemm

Kein Kompromiss beim Wahlrecht in Sicht

Die Koalitionsparteien können sich bislang nicht auf ein gemeinsames Modell einigen, um die Zahl der Abgeordneten zu beschränken

Stefan Otto

Parteien loten Machtoptionen aus

In der SPD gehen die Meinungen auseinander, ob sie sich auf die FDP oder die Linkspartei zubewegen soll

Aert van Riel

Und sie bewegt sich doch

Kolumne: Die Entwicklung in der SPD ist besser als ihr Ruf, meint Jan Schlemermeyer

Jan Schlemermeyer

Bis sie auseinanderplatzt

Kurz nach der Kandidatenkür der Sozialdemokraten sind von ihnen und den Grünen die alten Ultimaten gegenüber der Linken zu hören.

Jana Frielinghaus

Über Geld spricht man

Im Bundestagswahlkampf trifft Finanzminister Scholz (SPD) auf Ex-Finanzminister Görke (Linke)

Andreas Fritsche

Grober Regelverstoß

Uwe Kalbe über den parteipolitischen Rat des Ifo-Institutspräsidenten

Uwe Kalbe