Artikel zum Schlagwort »Chemnitz«

Marxens Darm und die Antifa im Museum

In Chemnitz erregt die Ausstellung »Gegenwarten« die Gemüter - vor allem ein Ausstellungsbeitrag des PENG!-Kollektivs

Hendrik Lasch

Im Kampf gegen die Barbarei

Sachsen braucht die Antifa und die Antifa braucht Geld. Das Künstlerkollektiv Peng! verteilt daher um

Fabian Hillebrand

Angst in Zwickau und Chemnitz

Eine Petition für den Ostfußball kritisiert fehlende Chancengleichheit und fordert die Aussetzung der Abstiegsregel

Alexander Ludewig

Der ominöse Strich

Anspannung ja, Angst nein: Die Fußballer aus Zwickau empfangen den Chemnitzer FC zum Abstiegsduell in der dritten Liga

Sebastian Wutzler, Zwickau

Wiedersehen im Reinraum

Pflegeheime suchen für ihre Bewohner nach Kontaktmöglichkeiten trotz Besucherverbots

Hendrik Lasch

Rückkehr auf die Straße

In Ostdeutschland wird von linker und rechter Seite die Wiederaufnahme des Versammlungsalltags geprobt

Max Zeising, Leipzig

»Den Osten verstehe ich«

Paula Irmschler über ihren Debütroman, Frauen als Anhängsel und die unfertige Stadt Chemnitz

Zu viele Lippenbekenntnisse

SONNTAGSSCHUSS: Vereine können im Umgang mit Rassismus noch einiges von den Fans lernen, findet Christoph Ruf

Christoph Ruf

Playstation und falsche T-Shirts

Neuzugang Daniel Frahn vom SV Babelsberg 03 versucht zu erklären, wieso er in Chemnitz mit Neonazis anbandelte

Robert Putzbach, Potsdam

Tempo zum Selbstschutz

Susanne Schaper will Oberbürgermeisterin in Chemnitz werden, trotz dauernder Bedrohungen durch Rechte

Inga Dreyer
ndPlus

NSU-Komplex, Zelle Kassel

Die Morde an Halit Yozgat und Walter Lübcke dürften enger miteinander verwoben sein als bisher eingestanden.

Friedrich Burschel