Artikel zum Schlagwort »DFB«

Keine Fehler mehr

Nicht nur ein Fehltritt im Netz macht Emre Can derzeit zu schaffen. Im Nationalteam hofft er auf die Wende

Frank Hellmann, Frankfurt am Main

Mit voller Überzeugung

Englands Fußballerinnen profitieren von einer beispielhaften Zusammenarbeit zwischen Verband, Vereinen, Medien und Sponsoren.

Frank Hellmann, London

Im düsteren Schatten

Trotz erneuten militärischen Jubels türkischer Fußballer bleibt eine Reaktion des DFB im Fall Gündogan und Can aus

Alexander Ludewig

Zum Glück zwingen

Mit dem neuen Präsidenten Fritz Keller will der Deutsche Fußball-Bund seinen Glaubwürdigkeitsverlust bekämpfen.

Frank Hellmann

Gegen das Monopol

Ein neuer Fußballverband sieht sich als Alternative zum DFB.

Nikolaj Stobbe

Ein paar Zeilen Sonnenschein

Christoph Ruf will nicht nur meckern: So wie die Spielzeit losging, könnte den Fans noch viel Freude bevorstehen

Christoph Ruf

Torreicher Aufbruch

Der Neustart nach dem WM-Frust ist gelungen: Die DFB-Frauen schlagen Montenegro 10:0

Frank Hellmann, Kassel
ndPlus

Wann spielen eigentlich die Frauen?

Christopher Heck, Coach des FF USV Jena, sieht die Bundesliga als Privileg und will sie professionalisieren

Alexander Ludewig

Neue Machtspiele

Christian Seifert bekommt bei der DFL noch mehr Einfluss, Fritz Keller soll DFB-Präsident werden

Alexander Ludewig

Die Besten sind kein Vorbild

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg bleibt in ihrer WM-Analyse wenig selbstkritisch

Frank Hellmann, Frankfurt am Main

Mit allen auf Augenhöhe

Der Freiburger Fritz Keller soll neuer DFB-Präsident werden. Auch wenn er einem Bundesligisten vorsteht, ist er den Amateuren doch näher als seine Vorgänger

Christoph Ruf, Freiburg

Schaut auf uns!

Die Fußballerinnen müssen für mehr Fernsehpräsenz in der Bundesliga von nun an auch freitags aufs Feld

Frank Hellmann, Frankfurt am Main

Weltklasseturnier mit einem Makel

Torwart Alexander Nübel war bei der U21-EM ein starker Rückhalt für die deutschen Fußballer. Im Finale patzte er - und Spanien gewann

Erik Roos, Udine

Gefährlicher Systemausfall

Weder der DFB noch die Bundestrainerin sehen das frühe WM-Aus der deutschen Fußballerinnen kritisch genug

Frank Hellmann, Rennes