Artikel zum Schlagwort »Drogen«

ndPlus

Marihuana made in Berlin

Vier Vietnamesen wird der Prozess wegen Drogenanbaus im größeren Stil gemacht

Marina Mai
ndPlus

Mehr als nur Drogenkrieg

Anne Huffschmid spannt in ihrem Mexiko-Buch einen gelungenen Bogen von den geschichtlichen Mythen bis hin zur Gegenwart

Tobias Lambert
ndPlus

Sex, Jazz und Drogen

»Howl – Das Geheul« von Rob Epstein und Jeffrey Friedman

Caroline M. Buck
ndPlus

Ein Bett in der Krise

Seit 25 Jahren gibt es die Berliner Notübernachtung für Drogenabhängige

Nicolas Šustr
ndPlus

Menschen statt Mauern

Elfjähriger Drogendealer soll in einer Brandenburger Einrichtung abgeschottet werden

Marion van der Kraats und Andreas Rabenstein, dpa

Gesprühter Tod

»Krieg gegen Drogen« vernichtet Tropenwald

Benjamin Beutler
ndPlus

Debatte um geschlossene Heime fortgesetzt

(dpa). Die in Berlin gefassten Drogendealer im Kindesalter haben auch auf Bundesebene eine Debatte über geschlossene Heime ausgelöst. Politiker von SPD und CDU forderten, die Kinder zu ihrem eigenen Wohl stärker zu kontrollieren. Die Grünen und die LINKE lehnten das ab. Der innenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Dieter Wiefelspütz, sagte der »Berliner Zeitung«: »Die Kinder sind die unschuldigen Werkzeuge von Kriminellen.« Aus diesem Umfeld müssten sie herausgebracht werden. »Sie müssen daran gehindert werden, das Weite zu suchen.«