Artikel zum Schlagwort »Erinnerung«

Gedenken im Bunker

Erinnerung an NS-Opfer in Landsberg mit Musik und »Seelentexten«

ndPlus

Putin dankt Westalliierten und Antifaschisten

Tausende ehren Sowjetsoldaten in Berlin / Russland feiert Tag des Sieges / Erinnerung an Befreiung Europas von Nazideutschland / Obama: »Das war die Generation, die ganz wörtlich die Welt gerettet hat«

Dass ein gutes Deutschland blühe

Der 8. Mai bleibt ein Tag bitterer Erinnerung und ein Tag von außen gewährter neuer Chancen. Von Friedrich Schorlemmer

Friedrich Schorlemmer
ndPlus

Wer nicht feiert, hat verloren

Gedenken an die Befreiung am 8. Mai 1945 / Gauck und Lammert würdigen Befreier / Altmaier verteidigt Merkels Fernbleiben bei Moskauer Siegesparade / Linkspartei fordert gesetzlichen Feiertag / Bartsch: Antifaschismus ist mehr als eine Gegen-Bewegung

ndPlus

Danke, Befreier!

Zum 8. Mai: Eine Sonderausgabe mit Geschichten über Befreier und Überlebende, zu den Debatten um das Erinnern - und mit einer Verbeugung vor den vergessenen Siegern über Hitlerdeutschland

Tom Strohschneider

Historiker: Wir brauchen ein neues 1968

Karl Heinz Roth: Auch Enkel der Täter müssen um Aufklärung von NS-Verbrechen kämpfen / Abschließender Reparationsvertrag soll 2+4-Vertrag ergänzen / Gauck: Möglichkeiten von Wiedergutmachung »ausloten«

ndPlus

Ein Heimatmuseum für Stalin

Vielfältige Ehrungen des Diktators in Russland zum 70. Jahrestag des Sieges

Irina Wolkowa, Moskau

Ideologiefrei

Rot-Rot-Grün will in Thüringen andere Maßstäbe bei der DDR-Aufarbeitung anlegen / Arbeitsgruppe eingesetzt

Tom Strohschneider
ndPlus

Eingelullt in der Gegenwart

Seit wenigen Jahren wächst das Unbehagen an der ritualisierten NS-Erinnerung: Warum?

Guido Speckmann

Das leise Sterben von Perm-36

Der Memorial-Vorsitzende Robert Latypow über das Gulag-Museum und seine bedrohte Menschenrechts-Organisation

ndPlus

Schinkels Auferstehung

30 Jahre nach der Wiedereröffnung des Schauspielhauses erzählt eine DVD die Geschichte der Rekonstruktion

Martin Hatzius

Erinnerung - in Mestlin und anderswo

Die Ausstellung »Was ist die DDR für dich« im ehemaligen sozialistischen Musterdorf zeigt Bilder der Fotografin Bettina Flitner

Astrid Kloock
ndPlus

Abriss von Schweriner Lenin gefordert

Landesbeauftragte Drescher: Diese Person muss man nicht mit einem Denkmal ehren / Umstrittene Verhüllungsaktion zum Gedenken an 17. Juni / Linksfraktion: Aufstand von 1953 ist Mahnung