Artikel zum Schlagwort »Feminismus«

Kriminalität wird vorausgesetzt

Lili Kramer vom Bündnis »What-The-Fuck?!« über die Kriminalisierung feministischer Proteste, Repression und eine vorauseilende Exekutive

Birthe Berghöfer

Vorbild für andere

Eine indigene Feministin kämpft gegen die Zerstörung ihres Landes in Brasilien

Niklas Franzen

Die Moxie-Revolte

Punk und Selbstermächtigung an der Schule: Amy Poehlers Film »Moxie. Zeit, zurückzuschlagen«

Florian Schmid

Linksliberale Transverteidigung

JEJA NERVT: Was es zum Abbau von Ignoranz transfeindlicher »Feminist*innen« braucht, sind Argumente - nicht das Beharren darauf, dass etwas diskriminierend sei

Jeja Klein

Nicht wirklich feministisch

»Wonder Woman 1984« ist ein Mainstream-Film, der starke Frauenfiguren in einem Genre inszenieren möchte, das zumeist immer noch Männern vorbehalten ist

Florian Schmid

Männlichkeitsbonus beenden

IN SCHLECHTER GESELLSCHAFT: Wenn sich Idole als Täter rausstellen, muss das Konsequenzen haben. Auch im Verhalten der Fans

Sibel Schick

Alle Räder stehen still?

Zero Covid vernachlässigt die Erkenntnisse der feministischen Ökonomie sträflich.

Tove Soiland

Die Unbeugsame

Maria Edgarda Marcucci kämpfte in Rojava und wird nach ihrer Rückkehr in Italien streng überwacht

Anna Dotti

Ich komme mit Feminismus in dein Feuilleton

Was passiert, wenn man feministisch und kulturkritisch über die Serien oder Videospielreihen schreibt? Es melden sich Männer, die dafür kein Verständnis haben

Jeja Klein

Die Hölle der Frauen

In Polen demonstrieren erneut Tausende Menschen gegen das verschärfte Abtreibungsrecht

Ulrike Wagener