Artikel zum Schlagwort »Feminismus«

ndPlus

»Reggaeton hat meine Identität geprägt«

Mit ihren ersten Auftritten auf feministischen Partys hat Choco viele Mittelschichtsfeministinnen schockiert. Reggaeton war als stumpf und mackrig verpönt

Julia Wasenmüller

»Macri Ciao!«

In Argentinien kämpfen Feminist*innen für legale Abtreibungen und ein Ende der Sparpolitik

Julia Wasenmüller, Buenos Aires

Mit Herzblut und Ausdauer

Kerstin Wolter und Alex Wischnewski über Feminismus nach der Europawahl

Kerstin Wolter und Alex Wischnewski

Bluten ist normal

Die schwedische Organisation »MENSEN« fordert im Interview: Betriebe sollten menstruationsfreundlich sein

Birthe Berghöfer
ndPlus

GoGoGo!

Linke Buchtage in Berlin

ndPlus

Memminger Bigotterie

Vor 30 Jahren wurde Horst Theissen wegen «illegaler Abtreibung» zu einer Haftstrafe und drei Jahren Berufsverbot verurteilt.

Jana Frielinghaus

Der Thron und die Hausarbeit

In Japan ist ein Mann neuer Kaiser geworden - ganz im Sinne einer preußischen Tradition.

Felix Lill

»Es passierte einfach so«

Journalistinnen schreiben weniger Kommentare als ihre männlichen Kollegen. Die »taz« hat eine Quote eingeführt - und das Verhältnis umgekehrt.

Johanna Treblin

Altes Familienbild in digitalen Farben

Es hilft, die aktuellen Prozesse in der Arbeitswelt durch die feministische Brille zu beobachten, meinen Alex Wischnewski und Kerstin Wolter

Alex Wischnewski und Kerstin Wolter