Artikel zum Schlagwort »Gerechtigkeit«

Profiteure sollen zahlen

Simon Poelchau meint, dass man den Spitzensteuersatz ruhig anheben kann

Simon Poelchau
ndPlus

Lest den Armutsbericht. Trotzdem.

Über Zahlen, ohne die sich demokratisch nichts verändern lässt. Und was man bei aller Kritik an der Schönfärberei der Regierung nicht vergessen sollte

Tom Strohschneider

Vom Wunderheiler zur Wundertüte

Nach dem 100-Prozent-Parteitag: Der Schulzzug ist jetzt auf einem neuen Streckenabschnitt unterwegs. Die Fahrgeräusche werden wieder unangenehmer

Tom Strohschneider

Schulz und die Schrittchen

Jetzt bald alles gerechter? Wie die Strömungen der Linkspartei auf den SPD-Wahlkampf reagieren - ein Überblick

Es gibt genug zum Umverteilen

Ulrich Schneider schreibt in seinem neuen Buch »Kein Wohlstand für Alle!?«, was gegen die Spaltung der Gesellschaft getan werden kann

Simon Poelchau
ndPlus

Verteilungsgerechtigkeit ist zu wenig

Zur Kritik des Linkskeynesianismus in der Linkspartei und anderswo. Ein Debattenbeitrag von Detlef Georgia Schulze und Achim Schill

Detlef Georgia Schulze und Achim Schill
ndPlus

Armutsrisiko im Westen gestiegen

Statistisches Bundesamt: Gefährdungsquote ist im Osten zwischen 2005 und 2015 zurückgegangen - aber immer noch hohes Niveau

ndPlus

AfD-Aufstieg: SPD weist Mitschuld von sich

Sozialer Wohnungsbau, gebührenfreie Kindertagesstätten, Rentengerechtigkeit: Regierungsmitglied Gabriel fordert mehr Unterstützung für sozial Benachteiligte

ndPlus

Grüne schlagen Flat-Tax für alle Erben vor

Janecek: Einheitlicher Steuersatz von 15 Prozent ohne Ausnahmen / Angebot an zerstrittene Koalition im anhaltenden Reformstreit? / Linksfraktion warnt vor ungerechtem Kompromiss zwischen Union und SPD

ndPlus

Im Interesse der Mehrheit: Verteilt endlich um!

Mit zu hohen Steuerforderungen vergrault man die Wähler? Quatsch, meint Tom Strohschneider. Allerdings ändern Umfragen allein die Welt auch noch nicht

Tom Strohschneider