Artikel zum Schlagwort »Gewerkschaft«

ndPlus

»Wir wollen keine Sachmittel sein«

Die Studentin Anna Wunderlich über den »Betrieb Uni«, was sie mit dem Mensapersonal verbindet und warum sie sich einer kleinen Gewerkschaft angeschlossen hat

Ines Wallrodt

Kein Räume, keine Zusammenarbeit, keine Mitgliedschaft

ver.di beschließt Unvereinbarkeit mit rechtspopulistischen und rechtsextremen Parteien und Organisationen, aber entscheidet gegen einen konkreten Beschluss zur Unvereinbarkeit mit AfD, NPD und Co.

Jörg Meyer, Leipzig

Stilwechsel

Der neue ver.di-Chef Frank Werneke kann die Menschen nicht so mitreißen wie sein Vorgänger, dafür aber mitnehmen.

Ines Wallrodt

Blicke in die Zukunft

Der neue ver.di-Chef Werneke will den bevorstehenden gesellschaftlichen Wandel sozial gestalten

Jörg Meyer, Leipzig

Frank geht, Frank kommt

Beim ver.di-Bundeskongress wählen die Delegierten eine neue Gewerkschaftsspitze. Ein historischer Wechsel

Ines Wallrodt und Jörg Meyer, Leipzig

Schwarzer Freitag für Tönnies

Bei Europas größtem Schweineproduzenten ergeht es nicht nur Tieren, sondern auch Beschäftigten schlecht, prangern Aktivisten an.

Sebastian Weiermann

»Fridays for Future« sind »fixer als die 68er«

Ein Gespräch über die Kämpfe in 18 Jahren an der ver.di-Spitze, die Sprengkraft von Tariftreuegesetzen und warum er einem Bankmanager jederzeit wieder beide Mittelfinger zeigen würde.

ndPlus

Abhängig frei

Wer ist Selbstständiger und wer Arbeitnehmer? Der Kampf der Youtuber gegen Google setzt Maßstäbe für die gesamte Internetökonomie.

Ines Wallrodt
ndPlus

Gemeinsam für bessere Arbeit

Lieferdienstkuriere agieren mittlerweile gewerkschaftlich. Die Folgen der Foodora-Übernahme sind noch offen

Peter Nowak
ndPlus

»Es wird alles totgeschwiegen«

Interview mit der Hebamme Isabel Soto Cardenas über das Gesundheitssystem in Chile, die schwierige Arbeit von Gewerkschaften und ihren Vater

Tom Mustroph