Artikel zum Schlagwort »Haushalt«

Aus einem Guss

Uwe Kalbe über das Beharren auf der Schwarzen Null im Staatsetat

Uwe Kalbe

Reich, aber unsexy?

Lichtenberg steht im berlinweiten Haushaltsvergleich an der einsamen Spitze - die LINKE fordert Investitionen

Elsa Koester
ndPlus

Deutsche Banken prellen Fiskus um Milliarden

Cum/Cum-Geschäft: Steuertrick geht zu Lasten der öffentlichen Haushalte / Auch teilverstaatlichte Commerzbank bei fragwürdigen Aktiengeschäften dabei / Grüne: Das kann nicht legal sein

Erfurter Spielbank war ein Flop

Ministerium: Inzwischen wieder geschlossene Landeseinrichtung hat sich kaum gelohnt - Einnahmen weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben

Etat-Eckwerte beschlossen - neuer Streit programmiert

Nach 316,9 Milliarden Euro in 2016 sollen die Ausgaben 2017 auf 325,5 Milliarden Euro steigen / SPD setzt Mehrausgaben für Wohnungsbau, Arbeitsmarkt, Integration, Rente und Familienleistungen durch, vermisst aber Investitionen in Bildung und Stadtpolitik

Schäuble will die Bundeswehr aufrüsten

Bundesfinanzminister plant, den sogenannten Wehretat um fünf Milliarden Euro aufzustocken / Auch Arbeitsministerium soll mehr Geld erhalten / Schwarze Null soll dennoch stehen

Schäuble pocht auf Schwarze Null - SPD nicht mehr

Bundesfinanzminister gegen neue Schulden: Nur »Strukturreformen« helfen / Gabriel verlangt wegen hoher Zahl von Flüchtlingen Abkehr vom strikten Sparkurs: Für »Solidaritätsprojekt für unsere eigene Bevölkerung«

Geld, Bier und Sofas

In Thüringen verweigert sich die CDU konstruktiver Kritik am Haushaltsentwurf - und erntet dafür Spott

Sebastian Haak, Erfurt
ndPlus

Finanzen und Emotionen

Große Koalition freut sich über mehr Investitionen, der Opposition sind sie zu niedrig

Nicolas Šustr
ndPlus

SYRIZA: Keine Freude »über dieses harte Budget«

Griechisches Parlament verabschiedet Haushalt 2016 mit umstrittenen Auflagen der Gläubiger / Tsipras spricht von »schwerer Probe« - haben versucht, »die Arbeiterklasse zu unterstützen«

LINKE für Flüchtlingsaufnahmegesetz

Merkel will europaweite Flüchtlingskontingente / Noch weniger Asylrecht: Oettinger will Grundgesetz ändern / Umfrage: Weniger als ein Drittel sehen Flüchtlinge als Bereicherung