Artikel zum Schlagwort »Indigene«

Indigene wollen mit Präsident sprechen

Nach einem Höhepunkt der Gewalt bei den Demonstrationen gegen die Benzinpreiserhöhungen in Ecuador hat der indigene Dachverband zugestimmt, Gespräche mit Präsident Moreno zu führen

Knut Henkel
ndPlus

Was wir nie versucht haben

Der Antikoloniale Monat in Berlin will Kämpfe gegen Repression verbinden und aus dem nationalen Ansatz lösen.

Paul Dziedzic und Anna Gyapjas

Das Zünglein an der politischen Waage

Die indigene Bewegung Ecuadors hat in den vergangenen 30 Jahren mehrere Präsidenten gestürzt und spielt bei den aktuellen Demonstrationen eine zentrale Rolle

Katharina Schwirkus

Kein Stein der Weißen

Der ehemals Ayers Rock genannte Berg Uluru ist weltweit berühmt. Doch viel zu viele Touristen bestiegen den heiligen Berg der Aborigines. Damit ist Ende Oktober Schluss.

Stephan Brünjes
ndPlus

Amazonien in Flammen

Alle Jahre in der Trockenzeit brennen riesige Regenwaldflächen. Alles begann mit dem Bau der Soja-Highways

Norbert Suchanek, Rio de Janeiro
ndPlus

Umzingelung durchbrochen

Zapatisten erweitern ihr autonomes Einflussgebiet in Südmexiko

Luz Kerkeling

Nierchengroße Kindertränen

Andreas Koristka über offenbare, aber wohl unter der Decke gehaltene Zustände in deutschen Kindertagesstätten

Andreas Koristka
ndPlus

Liebevolles Klischee

Die Deutschen lieben »Winnetou«, weniger aber die Auseinandersetzung mit der Geschichte des indigenen Nordamerika.

Julia Hummer

Fremde Federn

Verbannt die Cowboys, nicht die Indianer!

Velten Schäfer
ndPlus

Aus einem Land, das es nicht mehr gibt

Der DEFA-Indianerfilm »Weiße Wölfe« mit Gojko Mitić feierte vor 50 Jahren Premiere. Er wird nun wieder in Berlin gezeigt.

F. B. Habel