Artikel zum Schlagwort »Islam«

Völkermord an den Uiguren?

Die Auseinandersetzung um die Provinz Xinjiang ist Teil einer Strategie, den Aufstieg Chinas zu stoppen oder zu verlangsamen

Uwe Behrens

Frankreich streitet um Gotteshaus

Polemik um Finanzierung des Moscheebaus in Straßburg. Türkei strebt nach politisch-religiösem Einfluss

Ralf Klingsieck, Paris

Zielscheibe Kopftuch

Anlaufstelle meldet 228 Fälle von antimuslimischem Rassismus in Berlin

Ulrike Wagener

Erschütternde Angriffe

Berlin setzt Expertenkommission gegen antimuslimischen Rassismus ein

Maximilian Breitensträter

Die Jugend bleibt unbeugsam

Autonomes Zentrum »Potse« lehnt neues Angebot für Ersatzräume ab - Stadtrat leitet die Räumung ein

Linda Peikert

Tempel des Anstoßes

Die indische Regierungspartei BJP versucht, die Geschichte umzudeuten und Muslime auszugrenzen

Dominik Müller

Die Kinder der Revolution

Als die Revolution ausbrach, waren sie noch Kinder. Drei Ägypter*innen erzählen, was sie nicht vergessen können.

Maria Melberg

Scharfmacher stellen sich quer

Rat der Muslime in Frankreich wollte Bekenntnis zur Republik abgeben. Islamisten torpedieren Kompromiss

Ralf Klingsieck, Paris

Polarisierung in der Pandemie

Sri Lankas Regierung schürt anti-muslimischen Rassismus - und ignoriert soziale und ökonomische Probleme

Sowmya Maheswaran