Artikel zum Schlagwort »Israel«

Wenn Deutsche dirigieren

Das Spielfilmdrama »Crescendo« erzählt von einem israelisch-palästinensischen Jugendorchester

Jörn Schulz

Ewiger Spielball

Die Iraker haben genug vom Iran-USA-Konflikt.

Philip Malzahn

In der Geschichte verfangen

Stephan Fischer über die Absage der Israelreise zum Holocaust-Gedenken in Yad Vashem durch Polens Präsidenten Andrzey Duda

Stephan Fischer
ndPlus

Neue Bündnisse im alten Konflikt

Die Erdgaspipeline Eastmed bringt Griechenland, Zypern und Israel zusammen - und die Türkei gegen sich auf

Kurt Stenger
ndPlus

Netanjahu gewinnt

Rechtskonservativer Likud wählt den 70-Jährigen erneut zum Parteivorsitzenden

Er will den Likud-Thron

Gideon Sa’ar will dem amtierenden Regierungschef Benjamin Netanjahu den Vorsitz der konservativen Partei abnehmen.

Oliver Eberhardt

Israel rutscht immer tiefer in die Politkrise

Nach dem Scheitern der Regierungsbildung stimmt das Parlament für seine Auflösung, am 2. März 2020 finden Neuwahlen statt

Sara Lemel und Stefanie Järkel, Jerusalem

Die Gerechten

Wie wird man in Israel die Nachricht aufnehmen, dass eine Vereinigung, die sich dem Andenken der Ermordeten verpflichtet fühlt, in Deutschland nicht mehr als gemeinnützig gelten soll?

Gerhard Hoffmann
ndPlus

Im Kino bleibt das Licht an

Von den Schwierigkeiten, in Gaza ein Filmfestival zu veranstalten: Heute startet dort »Red Carpet«

Miriam Sachs, Gaza

Regierungsbildung scheitert

In Israel wird voraussichtlich neu gewählt / Es wäre die dritte Wahl innerhalb eines Jahres.

Karin Leukefeld