Artikel zum Schlagwort »Kolumbien«

Der Kampf um Harmonie

Während die ganze Welt kapitalistisch scheint, bauen Indigene im Südwesten Kolumbiens eine Alternative abseits des Staates auf. Wie schaffen sie das?

Fabian Grieger

Warten auf die Tankwagen

In der Coronakrise ist die prekäre Wasserversorgung in Kolumbiens Norden noch wichtiger geworden

Knut Henkel

Aldi drückt den Bananenpreis

Gewerkschafter aus Lateinamerika warnen vor den Folgen des Preiskampfes in hiesigen Discountern

Knut Henkel

Die Justiz zwischen den Fronten

Kolumbiens rechte Regierung untergräbt die Unabhängigkeit in einem Klima der Gewalt gegen Staatsanwälte

Knut Henkel

Eine Strategie der absoluten Kontrolle

Der Anwalt für Menschenrechte Alirio Uribe Muñoz über das Vorgehen der kolumbianischen Regierung von Präsident Iván Duque

Knut Henkel

Die guten Bösen

Die kolumbianische Serie »Der Jahrhundertraub« ist die fiktionale Version eines realen Verbrechens

Jan Freitag

Zurück zu den »Todesschichten«

Gewerkschafter Igor Kareld Díaz aus Kolumbien über Sozialabbaupläne in Lateinamerikas größer Kohlemine

Knut Henkel

Gesicherter Neuanfang

Ehemalige FARC-Guerilleros sind in vielen Teilen Kolumbiens nicht sicher. Nun werden sie umgesiedelt. Bis zu einer erfolgreichen Reintegration der Ex-Kämpfer dauert es noch. Von David Graaff

David Graaff

Zurück ins Renngetümmel

Mit der Sibiu Tour in Rumänien probiert sich auch der Straßenradsport in neuartigen Geisterrennen

Tom Mustroph