Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Artikel zum Schlagwort »Kongo«

Stille Epidemie

In vielen Krisengebieten ist Gewalt gegen Frauen alltäglich – sogar durch Mitarbeiter internationaler NGOs. Ein Gespräch mit der Frauenrechtlerin Monika Hauser

Birthe Berghöfer

Plastikvisiere aus dem 3D-Drucker

In der Demokratischen Republik Kongo wird mit Überzeugungsarbeit und unkonventionellen Ansätzen der Covid-19-Pandemie begegnet

Judith Raupp, Goma

Visionen der Unabhängigkeit

Vor 60 Jahren wurde Patrice Lumumba Ministerpräsident des Kongo. Doch mit der Dekolonisierung entstand ein Kampf um die Deutungshoheit, der bis heute anhält

Jan Diebold und Philmon Ghirmai

Nur ein Labor im ganzen Land

Armut, Bürgerkrieg, Corona - im Osten Kongos kämpfen viele ums Überleben. Es gibt dennoch Mitleid mit den Europäern

Judith Raupp, Goma

Kein Geld für Hamsterkäufe

In der Demokratischen Republik Kongo fürchtet man sich in der Coronakrise nicht vor dem Virus, sondern vor Hunger

Judith Raupp, Goma
ndPlus

Kinderarbeit für E-Autos

Kobalt gehört zu den Reichtümern der DR Kongo - nur die Bergleute haben wenig davon

Ulrike Henning

30 Jahre Haft für Ntaganda

Strafgerichtshof in Den Haag verurteilt kongolesischen Rebellen Bosco Ntaganda wegen Kriegsverbrechen

ndPlus

Noch tödlicher als Ebola

Im Osten der Demokratischen Republik Kongo überlagern sich jahrzehntelange Konflikte mit mehreren Epidemien

Ulrike Henning
ndPlus

Die Nachhut der Kolonialherren

Im Kino: Der Dokumentarfilm »Congo Calling« erzählt von drei Entwicklungshelfern auf verlorenem Posten

Nicolai Hagedorn