Artikel zum Schlagwort »Krisenpolitik«

ndPlus

Griechenland: Gerettet wurde die Finanzindustrie

Studie der European School of Management: Weniger als fünf Prozent der »Hilfskredite« flossen in den Staatshaushalt / Überwiegender Teil zur Bedienung von alten Schulden und Zinszahlungen aufgebracht

ndPlus

Wagenknecht warnt vor Brexit

Linksfraktionschefin: Neoliberal angetriebener Ausstieg Großbritanniens aus der EU bedroht soziale Rechte und stärkt deutsche Hegemonie in Europa / Wendet eine anti-neoliberale »Koalition der Willigen« die Kräfteverhältnisse in Europa?

ndPlus

Ein Oxi in neuer Lage

Tom Strohschneider über die Verschärfung des Austeritätskurses gegenüber Griechenland, den nächsten Versuch, die SYRIZA-Regierung zu Fall zu bringen – und die berechtigte Notbremse von Alexis Tsipras

Tom Strohschneider

IWF-Leak erzürnt Athen - und erhöht Druck auf Merkel

Internationaler Währungsfonds sauer auf Athen und die EU-Gläubiger / Protokoll eines internen Gesprächs sorgt für Wirbel / IWF bestätigt Echtheit nicht - dementiert das Gespräch aber auch nicht

Vincent Körner
ndPlus

Renzi kritisiert deutsche EU-Dominanz

Italiens Ministerpräsident: »Europa muss 28 Ländern dienen, nicht nur einem« / Kritik auch an von Berlin durchgesetztem Stopp der South-Stream-Pipeline: »Wer entscheidet hier eigentlich?«

ndPlus

Spanien: Das alte Zwei-Parteien-System ist gesprengt

Podemos erreicht über 20 Prozent / Konservative PP verliert erheblich - und erklärt sich zum Sieger / PSOE bei 22 Prozent, liberale Ciudadanos bei knapp 14 Prozent, linke Izquierda Unida bei unter 4 Prozent

SYRIZA legt Parteitag auf April

Parlament in Athen votiert für nächstes Paket mit umstrittenen Gläubiger-Auflagen / US-Ökonom Galbraith zu EU-Kurs gegen Griechenland: Berlin wollte »die neue Regierung destabilisieren«

Tom Strohschneider
ndPlus

Was hat Mitte-Links in Portugal vor?

Antonio Costa ist im Amt. Zum gemeinsamen Papier von Partido Socialista und Linksblock sowie zur Erklärung des Zentralkomitees der kommunistischen PCP

ndPlus

Der Verantwortung nachkommen

Dokumentation: Portugal gerechter machen - Mitteilung des Zentralkomitees der kommunsitischen PCP vom 8. November 2015

Tsipras will »die Zähne zusammenbeißen«

Griechischer Premier gewinnt Vertrauensabstimmung im Parlament / SYRIZA-Chef kritisiert Opposition: Was ist denn ihre Vision? / Nea Dimokratia und PASOK lehnen Unterstützung ab

ndPlus

Rückkehr zur Drachme ist keine Lösung

Ein Austritt aus dem Euro mag radikal erscheinen, weil er Protest gegen die Machthaber in der EU zum Ausdruck bringt. Eine Lösung der Probleme der griechischen Bevölkerung bedeutet er nicht. Ein Beitrag zur linken Euro-Debatte

Joachim Bischoff, Thomas Händel, Björn Radke, Axel Troost und Harald Wolf

Linksfraktion vor dem nächsten »OXI«

Kipping kann sich Zustimmung zu den Auflagen der Gläubiger für Griechenland nicht vorstellen / Gysi: Vieles spricht für ein »Nein« im Bundestag