Artikel zum Schlagwort »Linksradikalismus«

ndPlus

Kolumbien lahmgelegt

Bewaffneter Streik der Guerilla ELN zeigt Wirkung

David Graaff

Vereint gegen Rechtsaußen

In Münster protestierten Tausende gegen einen Neujahrsempfang der AfD

Sebastian Weiermann

Ungeheures Fragezeichen

Sieben Tote, keine Aufklärung: Vor 50 Jahren brannte in München ein jüdisches Altenheim.

Markus Mohr

»Ein Pakt mit der faschistischen AfD«

Bundesweites Entsetzen nach Wahl von Thomas Kemmerich zum thüringischen Ministerpräsidenten / Demonstrationen in mehreren Städten angekündigt

Sebastian Bähr

Links gegen Links, Radikal gegen Liberal

Auf der Demonstration gegen das »Indymedia Linksunten«-Verbot wurden auch Raketen abgeschossen. Sie haben eine Debatte entzündet

Max Zeising, Leipzig

Ein Bein gestellt

Erste Verurteilung nach Connewitzer Silvester

Hendrik Lasch, Leipzig

Kein »gutes Neues« in Connewitz

Auseinandersetzungen in Silvesternacht befeuern Debatte über linksextreme Gewalt im Leipziger OB-Wahlkampf

Hendrik Lasch

Lob der Spitzmarke

Kritik der »Identitätspolitik« war das Thema des Jahres - und triff meist einen Popanz.

David Doell

Die Antifa schlägt zurück

Immer wieder greifen AfD-Mitglieder andere Politiker*innen für ihre antifaschistische Gesinnung an. »Die« Antifa schießt dann doppelt scharf zurück

Katharina Schwirkus

Behörde als Datenkrake

Im Rahmen der Ermittlungen gegen linksunten.indymedia wurden Unterlagen der Studierendenschaft der Uni Freiburg beschlagnahmt

Peter Nowak
ndPlus

Abschreiben und abstempeln

Warum eine schlechte Studie über die Rote Hilfe dennoch sehr lesenswert ist.

Markus Mohr

Connewitzer Graffiti-Krieg

Wie die Debatte über vermeintlich linksextreme Straftäter den Fokus weg von den eigentlichen Problemen in einem Leipziger Stadtteil lenkt

Aiko Kempen
ndPlus

Auf den Frieden nicht vorbereitet

Sie war fünf, als ihre Eltern starben. Zehn, als sie sich der Guerilla anschloss. Seit zwei Jahren ist die Kolumbianerin Luz Marina Giraldo frei. Und kandidiert nun für die FARC-Partei.

Madlen Haarbach

Extreme Fantasien

Die Gleichsetzung von links und rechts hat Konjunktur. Das wirkt sich auch auf »die Mitte« aus, meint Sebastian Friedrich

Sebastian Friedrich