Artikel zum Schlagwort »Marxismus«

Öko-Leninismus 2.0

Sozialistische Staatsmacht und Nullwachstum als Lösung der Klimakrise? Was der Marxist Andreas Malm vorschlägt, hat Wolfgang Harich vor fast 50 Jahren in der DDR schon skizziert. Von Alexander Amberger

Alexander Amberger

Kommunismus und Konfuzius

Warum ticken Menschen in China anders als wir in Europa? Ein Erklärungsversuch

Hans Modrow

Ihrer Zeit weit voraus

Étienne François über die Pariser Kommune und ihre Ausstrahlung bis heute

Karlen Vesper

Kein ruhiges Hinterland

Die Pariser Kommune von 1871 ist weltberühmt. Doch bisher war weniger bekannt, dass die Revolte auch weitere Teile Frankreichs ergriff.

Florian Schmid

Sich niemals dumm machen lassen

Der politische Kampf wird nicht an der Ladentheke gewonnen: Wolfgang Fritz Haug wird 85 Jahre alt. Ein aktueller Blick auf seinen Bestseller »Kritik der Warenästhetik«.

Johannes Greß

Vergangenheit mit Zukunft

Was bedeutet die Pariser Kommune für heute? Wir sollten uns an ihre Losung »Luxus für alle« erinnern, sagt Kristin Ross.

Iris Dankemeyer

Gedenken mit Zacken

Zum 150. Jahrestag der Pariser Kommune - eine Reminiszenz in Briefmarken

Ulrich Fischer und Rolf Hecker

Die Dispute der Weißen

Zur Kritik des italienischen Philosophen Domenico Losurdo am westlichen Marxismus

Sabine Kebir

Die Verschwörung der Rechtsanwälte

Das Kapital ist vor allem eine rechtliche Qualität, nämlich ein jegliches Ding in eine profitable Sache zu verwandeln - behauptet Katharina Pistor in ihrem Buch »Der Code des Kapitals«

Tom Wohlfarth

Wo Kultur produktiv wird

Der marxistische Ethnologe Maurice Godelier fasst sein Lebenswerk zusammen

Stefan Ripplinger

Marx, der Mops

Mercedes Spannagels Debütroman »Das Palais muss brennen«

Norma Schneider

Humanismus der Praxis

Der Befreiungstheologe Franz J. Hinkelammert fordert eine Kultur des Lebens

Ulrich Duchrow