Artikel zum Schlagwort »Marxismus«

Autonom feministisch mit Marx

Frigga Haug dokumentiert die Entstehung des Marxismus-Feminismus, die zugleich ihre eigene Geschichte ist

Regina Stötzel

Ikone, Spieler, Linker

Drei Versuche, sich ein Bild vom Bild des Yanis Varoufakis zu machen

Tom Strohschneider

Ursprüngliche Akkumulation heute

Unnötige Begriffsdiskussion oder gegenwartsbezogener Erkenntnisgewinn? Über eine Marx-Vortragsreihe in Berlin

Ralf Hutter
ndPlus

Mensch im Mittelpunkt

Über das Verhältnis von Marxismus und Feminismus, die Vier-in-einem-Perspektive und die Fäden des Herrschaftsknotens

Frigga Haug

Weg mit dem marxistischen Jargon!

Das US-Magazin «Jacobin» arbeitet an der Neuformulierung des Sozialismus für junge Amerikaner - mit Erfolg

Guido Speckmann
ndPlus

Die Sache mit dem Stand der Lage

Jenseits von hochfahrender Besserwisserei und primitivem Ökonomismus: zur Debatte um Marx und Marxismus. Eine Eröffnung von Tom Strohschneider

Tom Strohschneider
ndPlus

»Je ne suis pas marxiste«

Marx wollte keinen »Marxismus« als identitätsstiftende »Wahrheit«. Ihn interessierte vielmehr das kritische Geschäft der Unterminierung von Gewissheiten

Michael Heinrich
ndPlus

Unser Kandidat

Sieben Tage, sieben Nächte: 2018 wird der 200. Geburtstag von Karl Marx Anlass für allerlei Würdigung sein. Wir fangen schon einmal an. Mit ein bisschen Debatte

Tom Strohschneider

»Das Kapital« zum Schnuppern

PolyluxMarx: zur zweiten Auflage einer Einführung in die Grundbegriffe der Kritik der Politischen Ökonomie

Guido Speckmann

Hundert Mal Marxismus

Zur 100. Ausgabe der »Z. Zeitschrift Marxistische Erneuerung«

Christian Baron

Garantiert ohne Besserwisserei

Georg Fülberth offenbart den Gedankenreichtum und die Interpretationsvielfalt des Marxismus

Hermann Klenner

Umkämpfte Universalität

Judith Butler, Ernesto Laclau und Slavoj Zizek diskutieren aktuelle linke Theorie

Raul Zelik
ndPlus

Die Achsen der Erkenntnis

Alex Demirovic über kritische Theoriebildung an den Unis, die Aktualität des Marxismus als Ensemble und das Verhältnis zum Feminismus

Organizing ist kein Allheilmittel

Fachtagung der Rosa-Luxemburg-Stiftung debattierte über gewerkschaftliche Erneuerung und Partizipation

Robert D. Meyer