Artikel zum Schlagwort »Nahostkonflikt«

Nebeneinander statt miteinander

Eine linke Alternative zur aktuellen Politik in Israel zeichnet sich nicht ab. Ein Erklärungsversuch.

Angelika Timm

Vor dem Zusammenbruch

Die militärischen Auseinandersetzungen mit den Palästinensern im Gazastreifen provoziert eine politische Krise in Israel

Oliver Eberhardt

Sein Freund, der Feind

Beirren ließ er sich von nichts: zum Tod des israelischen Publizisten und Aktivisten Uri Avnery

Roland Kaufhold

»Ideologiekritische Nazi-Zombies«

Der Streit um die Einladung eines islamfeindlichen Referenten sorgt immer noch für Wirbel in der Leipziger Linken

Fabian Hillebrand

Verbot von Al-Quds-Marsch gefordert

Deutsch-Israelische-Gesellschaft: »Demokratie darf nicht für Hass und Hetze benutz werden.« / Breites Bündnis mobilisiert gegen Demonstration von Israel-Hassern

Jérôme Lombard

USA blockieren Untersuchung zu Gewalt in Gaza

Menschenrechtsorganisationen kritisieren hartes Vorgehen Israels gegen palästinensische Demonstranten / EU-Staaten rufen alle Seiten zur Zurückhaltung auf / Netanjahu: »Pflicht Israels zur Verteidigung seiner Grenzen«

Eröffnung mit hohem Risiko

USA weihen Botschaft in Jerusalem ein / Israel feiert am Montag den 70. Jahrestag seiner Staatsgründung / Al-Kaida ruft zum Dschihad auf

Blutiger Tag im Gazastreifen

Bei Protesten am Grenzzaun zu Israel sterben mehrere Dutzend Menschen / Neue US-Botschaft in Jerusalem eröffnet

Mehr Gewalt ist Teil des Problems

Israelische Linke fordert Kurswechsel und eine langfristige Lösung für das gesamte palästinensische Volk

Tsafrir Cohen

Fünf Tote bei Protesten im Gazastreifen

Tausende Palästinenser marschierten anlässlich des »Tag des Bodens« zur israelischen Grenze / Israelische Soldaten schossen auf Rädelsführer / 170 Verletzte

Zeit der Verleumder

Der Antisemitismusvorwurf wird auch als Waffe gegen Linke genutzt, meint Uwe Kalbe

Uwe Kalbe